Guten-und Laktosefrei bei einer Pollenallergie?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das hast du zum Teil verwechselt: Es ist nicht besser, bei einer Pollenellergie laktosefrei zu leben, sondern eine milcheiweißfreie Ernährung kann u.U. hilfreich sein. Sich zusätzlich glutenarm zu ernähren, kann neben dem Verzicht auf Milcheiweiß (Protein) einen Versuch wert sein.

Der Zusammenhang ist folgender: Bei einer allergischen Veranlagung ist es immer die Summe aller Einflüsse, die das Fass schließlich zum Überlaufen bringt und die Allergie zum Ausbruch bringt und auch ihre Intensität beeinflusst. Somit sollte man neben dem (den) individuellen Allergen(en) alle möglichen, zusätzlichen Verursacher und Verstärker meiden. Dazu gehören neben hochpotenten Allergenen (also solchen, die bei vielen Menschen Allergien auslösen) wie z.B. Milcheiweiß (also nicht der Milchzucker, der "nur" Unverträglichkeiten, aber keine Allergien erzeugen kann) oder Schimmel und Umweltgifte oder auch Zigarettenrauch etc. Diese sollte man meiden bzw. minimieren. Da auch zu viel Gluten schädlich sein kann (leider enthält unser Getreide heutzutage wesentlich mehr Gluten als früher), ist es auch hier einen Versuch wert, dies zu minimieren. Weglassen, so wie die Menschen mit Zöliakie dies müssen, brauchst du es nicht, es macht also nichts, wenn du Spuren von Gluten aufnimmst.

Es ist bei einer Allergie immer gut, hochallergen wirken könnende Bestandteile in der Nahrung und in der Umwelt zu meiden - ebenso wie Stress, der das Immunsystem noch zusätzlich belastet.

Liebe Grüße

Doris Paas (Ernährungs- und Gesundheitsberaterin)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lliinnddaa
10.06.2014, 19:27

Ok, also ob ich auf laktose oder Milcheiweiß verzichte ist in dem Fall egal, nur keine Milchprodukte oder?

0

Gluten und Laktose beeinflussen deinen Darm (und der hat wohl wenig mit Pollen zu tun). Sei froh, dass du das verträgst und genieße dein Leben mit deiner Möglichkeit, zu essen was du willst. Ich habe diese Möglichkeit nicht (Zöliakie).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

GLUTENFREI meinte ich natürlich :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?