Guten Tag, wie kann eine Autorin (ukrainische Staatsangehörige) ihr russischsprachiges Manuskript in Deutschland rechtlich schützen lassen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Schutz gibt es meines Wissens nach nur, indem du beweisen musst, daß du es als Erstes erstellt hast.

Wenn du das Manuskript an einen oder mehrere Verlage sendest, schickst du es per Post auch noch einmal an dich selbst. 

Dieses Exemplar bewahrst du ungeöffnet auf, bis es vor Gericht als Beweismittel benötigt wird.

Der "Schutz" wird dir aber für Russische Regionen nichts bringen.

Vielen Dank!

0
@juliagette

Gerne, du kannst dich ja auch noch bei einer Anwaltsauskunft online oder per Telefon erkundigen.

Das kostet zwar ein paar Euro, aber dann hast du auch echten Rechtsrat.

0

Was möchtest Du wissen?