Guten Tag Ich bin Schwanger Arbeitslos und plane die Rückkehr nach DE nach 12 Jahren Schweiz. Bin auch noch in DE gemeldet. Bekomme ich Alg1 und Elterngeld?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Gibt es denn da nicht auch einen Kündigungsschutz wie hier in Deutschland ?

Für das ALG - 1 musst du ja dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen und wenn du aus der Schweiz einen Anspruch mit nach Deutschland nehmen möchtest,dann ginge das max. für 3 Monate.

Das müsstest du dann mit dem Formular E 303 beantragen.

Wie das mit dem Elterngeld aussieht kann ich dir nicht sagen,also es stünde dir zumindest das staatliche Mindestelterngeld von 300 € pro Monat zu,wenn es nicht nach deinem Einkommen aus der Schweiz berechnet werden könnte bzw.müsste.

Sollte das alles nicht reichen oder kein Anspruch bestehen,dann bliebe noch beim Jobcenter ALG - 2 zu beantragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NDUschi
20.06.2017, 00:37

Vielen Dank @isomatte ! Kümdigungsschutz besteht, deswegen der Aufhebungsvertrag mit ggs Einverständnis, da ich nach DE wieder möchte. Aber diese Infos helfen schon sehr. LG

0

Was möchtest Du wissen?