Guten Tag zusammen, wieviel Geld kann ich verlangen für ein Werbeplakat am Geschäft? Habe täglich mindestens 300 Kunden und mein Geschäft an ner Hauptstraße ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hättest die Frage schon so stellen müssen, damit man es auch versteht. Unter einem Plakat an der Ladentüre versteht man etwas anderes als wie von einer Außenfreifläche für Werbung. Es kommt natürlich auf die Größe der Werbung an und vor allem, dass eine Genehmigung des Ordnungsamtes vorliegt. Du kannst nicht so einfach Werbung außen anbringen. Ich denke mal ca. € 50,-- im Monat wäre OK aber natürlich muss das auch einer bezahlen. Wenn das jemand zu viel ist musst Du das nehmen, was einer dafür ausgeben will. Ein Handwerker macht normal keine Werbung, hat dieser auch nicht nötig, außer er ist neu im Gewerbe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nichts! Denn es ist nicht üblich, Werbeplakate eines (Geschäfts- ?) Kunden im Laden aufzuhängen und dafür noch Geld zu verlangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Getraenkemarkt
20.04.2017, 20:48

Es ist ein normaler Kunde der bei mir Werbung aufhängen möchte an meiner Aussenwand des Geschäftes. Wieso soll ich dafür kein Geld nehmen?

0
Kommentar von Getraenkemarkt
20.04.2017, 21:19

Ist es nicht ein Unterschied ob es an der Fassade meines Geschäftes gehämmert wird oder in deinem Fall Flyer ausgelegt werden? Der Typ ist Handwerker ich Getränkehändler 2 verschiedene Bereiche

0

Was möchtest Du wissen?