Guten Tag zusammen, Ich Elektroniker hätte eine Frage zu einem Projekt das Ich erarbeiten soll?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das ist eine klassische Aufgabe für ein Flip-Flop Schaltwerk.

Du kannst die 24 Zustände durch 5 Flipflops abbilden. Deren Zustände werden verwendet um

1) den nächsten Übergang vorzubereiten

2) die Abbildung der 5 Bits auf jeweils ein aktives Ausgabeelement (LED).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich muss nachfragen: Soll das so eine Art Reaktionstester werden? Wenn Du also eine Taste drückst, deren LED gerade an gegangen ist, soll die nächste LED zufällig an gehen? Die Zeit, die man zum Drücken der 24 Taster braucht, ist beschränkt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hotspot1234
02.03.2017, 10:56

Es soll so etwas abgeschwächtes sein da bei mir das muster jedesmal den gleichen Ablauf haben darf. Die LED sollte aber erst ausgehen wenn ich den Taster gedrückt habe. ist so verständlicher?

0
Kommentar von hotspot1234
02.03.2017, 11:09

Ja in dieser Art meinte ich das. Aber ich habe noch nicht so viel Ahnung wie ich das richtig machen kann da ich noch in der Ausbildung bin.

0
Kommentar von hotspot1234
02.03.2017, 11:33

Danke schon mal,

die zeit soll ablaufen sobald ich die erste Taste drücke dann kann man am Ende sehen wie lange man gebraucht hat die 24 Taster zu drücken.

0

Was möchtest Du wissen?