Guten Tag! Wie kann ich mit meinen jungen 14 Jahren gesund abnehmen? Es muss NICHT schnell gehen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Vorweg: Ich bin kein Experte, aber ich versuche dennoch mal zu helfen :)
Ich würde die Lösung deines Problems in zwei Hauptfaktoren einteilen:
- Ernährung
- Sport

Ernährung:
Hört sich ja so an, als hättest du schon viel ausprobiert (und wie gesagt: Ich bin gerade in diesem Bereich kein Experte). Abgesehen von diesen speziellen Diäten würde ich dir raten generell einfach weniger zu essen, vor allem weniger Fett und Zucker. Da musst du dann auch nicht auf mehr achten, einfach mit Selbstdisziplin kontinuierlich drauf achten, was du zu dir nimmst. Ist vielleicht hart, aber letztendlich simple Mathematik:
Verbrauchst du mehr Energie, als du dir zuführst, nimmst du ab.

Sport:
Wenn du bereit wärst mit einer neuen Sportart anzufangen, musst du natürlich selber wissen, was du willst. Wenn es aber zentral fürs Abnehmen ist würde ich kein Schach empfehlen :D
Was ich immer empfehle, (auch, wenn es für die meisten Leute bei weitem nicht das schönste ist) ist Laufen.
- du kannst es (fast) immer und (fast) überall machen
- du brauchst (fast) keine besondere Ausrüstung
- du brauchst keine Fachkenntnisse
- besonders für dich: man nimmt damit sehr gut Fett ab.
Allerdings müsstest du es dann auch wirklich durchziehen, also 3-4 Tage die Woche (kannst natürlich auch mit 2 anfangen).
Das ist am Anfang bestimmt hart, aber es wird sich immer mehr in deinen Tagesablauf einfügen und du wirst dich dran gewöhnen. Du kannst dabei ja auch Musik hören (etwas zum nachdenken, oder etwas, das dich antreibt) oder auch ein längeres Hörspiel, was dich ablenkt.

Hoffe ich konnte etwas helfen und motivieren, viel Glück, du schaffst das! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeineWellis1
04.05.2016, 22:03

vielen lieben dank für die nette ausführliche Antwort! ich werde es ausprobieren💋

0

Schnell gar nicht. Geh bitte zum Arzt und lass dich von ihm bei deinem Vorhaben unterstützen.

Ansonsten gilt wie immer: Ausgewogen und gesund essen, auf Süßigkeiten/Softdrinks/FastFood weitestgehend (oder am besten ganz) verzichten, Fertiggerichte (Fix-Tüten usw) gänzlich weg lassen und mehr bewegen.

Mehr wie 0,5kg pro Woche solltest du auch überhaupt nicht abnehmen. Und in einen Sportverein musst du auch gar nicht rein. Es reicht vollkommen wenn du spazieren gehst oder joggen oder schwimmen oder rad fahren oder oder oder 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MeineWellis1
04.05.2016, 21:47

Bitte lese genau was ich geschrieben habe... ich habe geschrieben muss NICHT schnell gehen... denn ich habe Zeit. und spazieren gehe ich jeden sonntag und auch grosse Spaziergänge... trotzdem Danke.

0

Stell deine Ernährung langfristig um, also so, dass du nicht nach 2 Monaten in dein altes Schema fällst. Versuch so wenig verarbeitete Produkte wie möglich zu essen (Fertiggerichte, Fast Food etc.). 

Desweiteren solltest du alle gesüßten Getränke weglassen, trinke viel Wasser. 

Außerdem empfehle ich Sport, da gibt es genug Übungen online, die man zu hause machen kann, ohne Hilfsmittel. Ziel ist es, dass du deine Muskelmasse erhöhst und somit deinen Grundbedarf an Kalorien. 

Der Grundbedarf ist die Anzahl an Kalorien, die dein Körper ohne Bewegung verbrennt. Du wirst am Anfang erstmal nicht viel abnehmen und wenn doch ist es wahrscheinlich Wasser. So wirst du aber langfristig erfolg haben und durch den erhöhten Grundbedarf fällst du auch dem JoJo-Effekt nicht mehr zu Opfer.

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab fast alles wie du nur das ich vorher 90.1 gewogen und jetzt 77.8 und das in einem Monat..einfach jeden tag bewegen...dem Körper auch mal was geben. Also vielleicht so jeden 2 oder 3 tag was KLEINES so wie ein schoko Bong aber nicht mehr. Weil wenn du alles deinem Körper verbieten tust kriegst du Heißhunger und mach dir die ersten drei Wochen einen ernährungsplan und benutze die Apple noom so hab ich es gepackt und mache auch weiter👅Viel Glück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

Für mich ist die vegane Ernährung die beste Ernährung und wenn man es richtig macht, ist man auch gesund und nimmt unter anderem auch ab, so war es zumindest bei mir. Du solltest dich allerdings wirklich gut darüber informieren, es gibt viele gute Bücher und auch YouTuber die das thematisieren. 
Ansonsten kann ich dir nur ans Herz legen, mit einem Sport anzufangen, man muss es aber auch nicht direkt damit übertreiben. 
Ich wünsche dir viel Erfolg 
:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit einem Arzt! Der kann dir auch einen Ernährungsplan ausstellen! Diese Diäten taugen alle nix! Und noch was: Ohne fie nötige Disziplin bringt auch die beste Ernährung nix!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heii mein Typ 2 😎❤ 1. musst du an dich glauben. 2. treib sport. Ich weis es ist sch..eise. Aber immernoch treib 2-3 mall die woche sport und ess nur 1 mall in der woche süßigkeiten in einen Tag, damit du dein Jojo nicht bekommst..

Z.b meine Mutter, sie ist 1.58m und wiegt 70 kg. Sie hat 3 kilo in 2 wochen abgenomen in der alter (40). Und wenn dus machst nemmst du das doppelte ab wei du junger bist. (14). Sie hat alles gegessen ( pommes, schojolade, unso ) dann ist sie heden tag mehr als 1 stunde laufrn gegamgen und hat am abend nichts gegessen. Vl nur ein apfel und tee mehr nicht. Also probiers nur 1 woche lang aus !:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine spezielle Diät kann ich dir persönlich nicht empfehlen, aber es reicht schon deine Essgewohnheiten umzustellen und den inneren Schweinehund zu überwinden ;D
Trink keine Softdrinks und esse keine ungesunden Snacks.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mit Metabolic 18 kg in 2 Monaten abgenommen. Und das ohne Probleme oder "Nebenwirkungen"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?