Guten Tag. Um eine Baufinanzierung abzusichern, möchte ich eine BUZ abschliessen.

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

....nochmal ich: falls Du Medikamente gegen den Bluthochdruck nimmst,kannst Du den BU-Antrag gleich vergessen....und wenn ich mein Risiko fuer die Absicherung nicht bekomme,brauche ich auch keine BU.Das waere verschwendetes Geld!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo majaspapa,

absolut sinnvoll ist es, die Baufinanzierung durch eine Berufsunfähigkeitsrente abzusichern.

Die Angabe zu Gesundheitsfragen werden bei Einreichung eines Probeantrages innerhalb der Versicherungswirtschaft nicht weitergegeben. Näheres ist mit der ausgesuchten Versicherungsgesellschaft abzustimmen.

Die Gesundheitsfragen sollten Sie gewissenhaft und vollständig beantworten, da ansonsten der Versicherungsschutz gefährdet ist.

Ein unvollständiger Schutz, beispielsweise in den ersten Jahren nur gegen Unfall, ist sorgfältig abzuwägen.

Bei Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung erfolgt eine individuelle Prüfung des Antrages. Dabei schauen medizinische Experten auf die Person als Ganzes. Falls Zuschläge angeboten werden, entscheidet der Kunde über die Annahme des Mehrbeitrages. Ausschlüsse sind ebenfalls möglich. Beides sollte von Ihnen entsprechend geprüft werden.

Jede Gesellschaft bewertet die Angaben in den Anträgen nach eigenen Kriterien und kommt unter Umständen zu einem anderen Ergebnis.

Viele Grüße

Miriam Hubertus, CosmosDirekt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,....wichtig ist,das Du absolut nichts verschweigst bei den Gesundheitsfragen!!! Wird im Schadensfall akripisch nachgegangen... Manches wird bei den Bu's, bei erheblichen Stoerungen ausgeschlossen.....der Rest ist versicherbar...Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?