Guten Tag ich wollte mich wegen dem Zeitkonto erkundigen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein dürfen die dir nicht abziehen - soweit ich weiß darf man dich generell nur 50% des vorhandenen Urlaubes zum Urlaubszeitpunkt "schicken" und noch einmal davon abgesehen darf man dich nicht zwingen Urlaub zu nehmen wenn du ihn nicht zur Erholung brauchst.
Und noch einmal davon abgesehen muss man dir 6 Wochen vorher Bescheid geben wenn man dich in Urlaub schicken will (hier zumindest). Ich würde mich nicht zwingen lassen und nein es ist nicht dein Problem wenn die Produktionsstop haben. Einfach eine Firma suchen zum Arbeiten irgendwann und nicht für Zeitarbeitsfirmen schuften die ohnehin zu wenig zahlen und dich behandeln wie Müll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Urlaub steht einem ab dem 1. Tag im Betrieb zu.. es ist nur Usus, dass man den fast immer erst nach geraumer Zeit im Betrieb kriegt.

Das zum einen.

Das andere:

Deine Firma hat sich das nun ganz wunderbar überlegt.. vermutlich hast Du noch keinen Zeitpuffer, da knabbern wir doch schon mal den Urlaub an. Und wenn der Schussel sich das gefallen lässt, machen wir das dann immer. Sehr praktisch.

Für die Firma. Nicht für Dich.

So kannst Du nämlich ggf. Deinen ganzen Jahresurlaub zwangsweise verballern und die ZAF findet das hervorragend.


Urlöaub hat nicht rein vom AG festgelegt zu werden.. der AN äußerts eine Wünsche, der AG schaut, ob sich das realisieren lässt.

Es kann auch mal "zwangsweise" Betriebsferien für alle geben.

Aber: eine schlechte Auftragslage durch Urlaubs-Anordnung abzufangen: nein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hallihallo63
06.02.2017, 10:56

Vielen dank aber die können mich ja nicht zwingen das vom Urlaub zu nehmen? Theoretisch könnte ich Ihnen sagen das ich es vom Zeitkonto will und Sie es machen müssen?

0

Schau in Deinen Arbeitsvertrag - dort sollte ne Regelung für solche Fälle stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?