Guten tag, ich wollte mal nachfragen ob sich hier jemand mit dem Gesetz auskennt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

1. Betrug kommt nur in frage, wenn ihr durch die Lüge einen Vermögensschaden erlitten habt. (vgl. §263 StGB) Dies könnte unter anderem der Fall sein, wenn ihr ihm geld für den betrieb eines (nicht vorhandenen) Kraftfahrzeug geliehen hättet.

2. Wenn er tatsächlich sich ohne Führerschein im öffentlichen Straßenverkehr aufgehalten hat, kannst du ihn wegen fahren ohne Fahrerlaubnis anzeigen.

Nicht anzeigen... Es muss ja ohnehin erst mal bewiesen werden, dass er ohne FS fährt, da reicht deine Aussage alleine noch lange nicht.

Außer dem werden sie ihn früher oder später eh drann kriegen. Kümmer dich besser um deine eigenen Angelegenheiten ;)

Ich habe genug beweise dafür das er kein Führerschein hat. Und meine Mutter und seine Exfreundin würden wahrscheinlich auch als zeugen aussagen so wie ich es mitbekommen habe

0

Du kannst es der Polizei ja erzählen. Nur ein Motorrad darf er ja besitzen. Was willst du denn damit erreichen?

Was bringt Dir das? Nichts, ausser Ärger und Stress, wenn er zu einer Geldstrafe verurteilt wird zieht er Dir das noch vom Taschengeld ab.

Ja aber man muss doch irgendwas dagegen machen können... er verarscht die behörden von vorne bis hinten.. die haben den ja auch das Motorrad gezählt und alles 

0
@chanti345

Behörden zahlen einem doch kein Motorrad. Wenns Dir dann besser geht dann sag ihm dass Du es nicht hinnehmbar findest dass er keinen Führerschein für das Fahrzeug macht.

0

Und er kann es mir nicht von Taschengeld abziehen weil meine mutter und er nicht verheiratet sind und er kein recht dazu hat mir ans Taschengeld zu gehen 

0
@chanti345

Stimmt, er braucht Dir aber auch keines zu geben, und eine etwaige Strafe gegen ihn wird er vermutlich an Deiner Mutter und Dir wieder einsparen.

0

Was möchtest Du wissen?