Zwei Spalten Zeilenweise überprüfen und zählen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Angenommen, die Spalten sind A und B, dann:

C1: =SUMMENPRODUKT(((A1:A100)>3)*(((B1:B100)="oft")+((B1:B100)="manchmal")))

D1: =SUMMENPRODUKT(((A1:A100)<4)*(((B1:B100)="selten")+((B1:B100)="nie")))

E1: =ANZAHL(A1:A100)-C1-D1

Teste mal genau.
Für die Rest-Formel in E1 muss die Tabelle ordentlich ausgefüllt sein.
Alternativ könnte man auch eine Formel à la C1/D1 dafür nehmen.
Hilft Dir das weiter?

Danke fürs

0

Nur eine Verständnisfrage:

Du hast ein Notensystem von 1 - 5 aber dazu nur vier Bewertungen:

  • oft = 5
  • manchmal = 4
  • selten = 3
  • nie = 2
  • ? = 1

ne die sind unabhänig voneinander die erste Spalte ist die

Bewertung der Kundebetreuung die wurde in Noten abgefragt. (1-5)

Die zweite Spalte ist die Antwort auf die Frage ob man etwas im Laden angeschaut hat und dann im Internet gekauft hat. ( Nie, Selten, Manchmal, Oft)

ich möchte nun rausfinden, wer bei Kundenzufriedenheit eine 5 oder 4 angegeben hat und bei der Frage im Internet gekauft mit Oft und Manchmal geantwortet hat.

Habe es jetzt so probiert:

=WENN(ODER(A2>2;B2="Manchmal";B2="Oft");1;0)

Das klappt aber nicht weil er auch eine Eins schreibt wenn da Selten angegeben ist.

0

Kannst du mit der Funktion ZÄHLENWENNS machen.

Jetzt konkreter, da ich gestern nicht am PC war:

Voraussetzung: Deine Werte stehen in den Spalten A + B:

=ZÄHLENWENNS(A:A;">3";B:B;"oft")+ZÄHLENWENNS(A:A;">3";B:B;"manchmal")

=ZÄHLENWENNS(A:A;"<4";B:B;"selten")+ZÄHLENWENNS(A:A;"<4";B:B;"nie")

Der Rest:

=ANZAHL(A:A) abzüglich die oberen beiden Werte

0

Werte aus 2 Spalten zeilenweise mit Symbol markieren?

Hallo, ich möchte im Excel 2010 auf Zeilenebene zwei Spalten vergleichen. Spalte Zwei soll (am besten mit einem Symbol) markiert werden.

Bedingung dafür: Ist der Wert aus Spalte 2 größer, kleiner oder gleich dem Wert aus Spalte Eins.

Das ganze soll dann auf einiges hundert bis einige tausend Zeilen kaskadiert werden. Wer hat eine Idee wie ich das am geschicktesten erledigen kann?

Vielen Dank im Vorraus für eure Hilfe.

Gruß memnon

...zur Frage

Zahlen vergleichen und sortieren in Excel 2010

Hallo allerseits,

ich habe hier einen riesenwulst an Zahlen vor mir den ich auflösen und sortieren muss. Ich versuch mal das ganze zu beschreiben. Das ganze wird mit Excel 2010 bearbeitet.

Wichtig ist das die sortierung falls möglich in einer dritten spalte stattfinden kann falls möglich.

Die Spalte A sind Istwerte. (bestand) Die Spalte B sind angebliche werte. (angenommener bestand)

Ich bräuchte jetzt nach möglichkeit in Spalte C die Werte aus A, sortiert nach Spalte B. In C soll man also die werte aus A sehen, passend sortiert zu den werten aus B, so habe ich dann die werte die ich brauche. (Ich muss vergleichen, was habe ich, was glaubt man das ich habe, damit ich abgrenzen kann, das habe ich wirklich da um die Liste mal bereinigen zu können)

Ich kann Excel bedienen - das wars dann aber auch schon mit Fähigkeiten, aber muss es trotzdem machen, ich bin dankbar für jede hilfe da ich es als zu fehleranfällig empfinde wenn ich manuell über 1000 Positionen sortiere und vergleiche.

...zur Frage

Anzahl der Tage zählen über eine Formel, ohne Duplikate

Guten Tag an alle Unterstützer und Hilfesuchenden. Ich habe eine Schulungstabelle in Excel. Darin sind die Kurse(Spalten) und die Teilnehmer(Zeilen) enthalten. In die Spalte "Kurse" wird immer das Datum(dd.mm.jjjj, aber auch diese Darstellung dd./dd.mm.jjjj und jene dd.-dd.mm.jjjj sind enthalten) eingetragen. Ich möchte zählen wie viele Schulungstage die einzelnen Kursteilnehmer ingesamt hatten, dabei kann ein Datum auch mehrfach vorkommen, wenn es sich um übergreifende Schulungen handelt. Bei meiner Zählung soll das Datum aber nur einmal gezählt werden. Hat jemand eine schöne Idee?? Ich danke schon mal vorab für Eure Aufmerksamkeit und Mühe. Gruß Susa72

...zur Frage

Excel: Wenn Zelle ungleich null, Zeilennummer angeben

Hallo!

Ich habe ein kleines Excel-Problem: Meine Tabelle enthält viele Zeilen mit mehreren Spalten. Spalte E werden manchmal Werte im Plus-/Minusbereich eingegeben. Ich möchte nun im Tabellenkopf zählen a) wie oft in der Spalte ungleich null rauskommt (habe ich schon gelöst) und b) in welcher Zeile kam zum ersten mal ungleich null vor, Ausgabe dieser Zeile Spalte D

Kann mir jemand bei der Lösung von b) helfen?

...zur Frage

Excel - 2 Tabellen vergleichen?

Hallo,

ich hab ein Tabellenblatt mit Mitarbeitern die bei einer Veranstaltung waren und ein Tabellenblatt wo alle Mitarbeiter der Firma drauf stehen. Ich soll jetzt filtern, welcher Mitarbeiter die Veranstaltung noch nicht besucht hat.

Geht das per Formel? Wenn ja, wie ist diese?

Danke!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?