Guten Tag :) Karneval steht vor der Tür, und ich würde gerne mal wissen wie es Mit "Schwertern" aussieht.?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grundsätzlich fallen Kostümwaffen (egal ob ein billiges Plastikschwert, ein Holzschwert, eine LARP-Waffe aus Schaumstoff oder diese Schönheit hier http://www.albion-swords.com/swords/albion/maestro/sword-practice-liechtenauer.htm ) nicht unter das Waffengesetz. In einer Scheide darfst du es selbstverständlich auch führen.

Ich würde dir aber empfehlen, dich zum zuständigen Ordnungsamt zu begeben und nach einem Ausnahmebescheid für dein Vorhaben zu bitten. Falls sie dir einen geben solltest du ihn zusammen mit einem Personalausweis bei dir führen. Sollte die Polizei auftauchen und dich auf dein Schwert ansprechen lassen sich Unklarheiten so schneller aus dem Weg räumen.

Falls du vor hast mit dem Schwert zu kämpfen solltest du über eine Privathaftplichtsversicherung nachdenken und nachhaken ob sie bei einem Unfall auch wirklich zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sooo gut kenne ich mich mit den Regeln nicht aus.

Ich weiß nur, dass Waffen echten Waffen nicht zu sehr ähneln dürfen und schwerter etc. dürfen nicht spitz sein.

Mit Styropor wirst du auf der sicheren Seite sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?