Guten Tag Ich hätte da mal eine Frage an euch.. Wird bei einer Blutprobe bei der Polizei auf Drogen auch Alkohol untersucht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

So jetzt meine eigentliche Frage wird man wenn man wegen btm zu einer blutprobe gebeten wird auch zusätzlich auf alkohol geprüft ?

Ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thelowitz
11.08.2016, 18:52

Was kommt auf mich zu wenn ich geschätzte 1,1 promille im Blut hatte ? bekomm ich meinen Führerschein überhaupt nochmal wieder ? Habe gelesen man bekommt über 1,1 promille eine sperrzeit von ca. 12 Monaten und muss ein aufbauseminar absolvieren.. dannach kann man ihn wieder beantragen und bekommt ihn nach der sperrfrist wieder. Bin ich da richtig Informiert?

0

Ich kann deine Frage nicht beantworten, aber ich hoffe inständig, dass dein Blut auch auf Alkohol untersucht und dir die Fahrerlaubnis entzogen wird. Du bist eine Gefahr für dich selbst und für Leben und Gesundheit der Allgemeinheit, wenn du mit Alkohol am Straßenverkehr teilnimmst. Außerdem hast du als Anfänger ohnehin gar keine Fahrpraxis und somit in schwierigen Situationen gar keine Kontrolle über das Fahrzeug. Das kommt erschwerend hinzu.

Dir muß man den Führerschein abnehmen, weil du im Augenblick zum Führen eines Kraftfahrzeuges gar nicht geeignet bist. Lerne erst einmal, Verantwortung zu übernehmen, wenn du am Straßenverkehr teilnimmst. Wenn du mit Alkohol und/oder Drogen einen Unfall baust, kannst du dich damit finanziell für den Rest deines Lebens ruinieren. Die Versicherung holt sich nämlich das Geld von dir zurück.

Wie würdest du es eigentlich finden, wenn ein alkoholisierter Fahrer deine Eltern, Geschwister, Freundin usw. lebensgefährlich verletzt?? Denke mal nach!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?