Guten Sound mit dumpfen starkem Bass?!

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

DIe Logitech sind Müll. Dein System klingt auch nicht gerade viel versprechend. Solltest es sich nicht um eine Surroundanlage handeln sind 4 Lautsprecher im 2 Kanal Betrieb sehr unpraktisch. Wenn du selbst sagst der Bass bei dir ist eig. stärker und tiefer aber bei dem Logitech Brüllwürfeln ist er "dumpfer", dann geht es allein um die Abstimmung. Die Logitechs haben wahrscheinlich einen Peak im Mittel/Oberbass um Qualität vorzutäuschen.

"Dumpfer" Klang und dröhnender Bass sind übrings keine Qualitätsmerkmale, genau andersrum! WIe auch immer, wenn du dir den Klang noch mehr versauen willst dann nutze bei der Quelle einen Equalizer und schraub die Höhen und evtl sogar die Mitten etwas runter. Dann hast du deinen dumpfen Sound.

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wer will denn bitte einen "dumpf" klingenden und "dröhnenden" bass. ein guter bass klingt schön trocken und fügt sich präzise und nicht aufdringlich ins klangbild ein. gerade solches dröhnen versucht man ja zu vermeiden. als erstes solltes du nur gleiche lautsprecher im zimmer betreiben. die position des subwoofers ist auch sehr wichtig. hier ist ausprobieren gefragt, wo die besten ergebnisse erzielt werden. in einer raumecke bekommst du zwar den höchsten pegel, der bass kann dann aber zu dröhnen anfangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss den Verstärker auch präzise ansteuern.

Das geht am Besten digital per LWL

Der Bass bekommt dann auch ein separates SW-Signal vom ???

Um die Funktion des SW zu testen verwende mal folgenden Link:

http://sinan.ussakli.net/basstest/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du liest zu viel von Watt und Leistung. Deine vielen Watt sagen wenig bis nichts aus. 400 Watt PMPO können durchaus schonmal 50 Watt RMS entsprechen. Impulsspitzen haben nichts mit Lautstärke zu tun. Damit werden höchstens Käufer verarscht.

Dazu klingen die Anlagen im Laden durch die Raumakustik wieder anders als bei dir deim im Zimmer. Durchaus möglich, dass die angehörte Logitech sich bei dir auch absolut bescheuert anhört.

So, jetzt aber wollen wir mal dein Problem angehen. Dazu müsste ich wissen, welche Anlage du dein eigen nennst. Gib also mal einige Infos rüber :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

shanks2811 05.04.2012, 01:20

also: 2 lautsprecher von aiwa á 175 watt und 2 von hollywood (oder so :D ) mit jeweils 400 watt, dann einen verstärker von aiwa mit 2x 200 watt und einen von pioneer mit 410 watt ganz genau... und einen subwoofer mit 800 watt von rave land, ja ich weiß aus jedem dorf nen hund, wenn man so will und ich lasse beide verstärker verstärken, also ich täusche dem aiwa verstärker vor, er würde an kopfhörer weitergeben, dabei verstärkt er den ton und gibt in an den pioneer weiter der dann auch nochmal verstärkt. n bissl was weiß ich, bin aber kein pro, also bitte in laiensprache :) sollte noch irgendwas sein... fragen :) und danke für jeden rat (:

0

Logitech benutzt für ihre Subwoofer ne spezielle Aufbauform- darum der schöne Bass. Deswegen sind auch schon die kleinen Anlagen von Logitech unschlagbar. Auf die Wattzahl kommt es dabei nicht an. Habe selber von Logitech die Z680 5.1 Anlage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

m00nkuh 30.03.2012, 16:08

unschlagbar in was für einem vergleich ? mit ner blechdose ?

0
desozu 30.03.2012, 16:09
@m00nkuh

Das soll ja wohl n Scherz sein. Die Logitech Anlagen klingen grausam.

0
Alchemygothic 08.04.2012, 22:59
@desozu

Klar, im vergleich zu Bose Anlagen können sie nicht ganz mithalten. Aber grausam klingen sie keineswegs. Und das Preis-Leistungs verhältnis sollte man dabei auch beachten.

0

Was möchtest Du wissen?