guten rutsch ins neue jahr...was bedeutet das?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Biggi2000Biggi2000|vor einer Stunde

Der Ausspruch hat seinen Ursprung vielmehr in den Wünschen zum jüdischen Neujahrsfest Rosch haSchana (hebr: Kopf des Jahres) zu dem sich jiddisch sprechende Juden ein "Gut Rosch" wünschen. Der aus dem hebräischen stammende Begriff wurde dann durch deutsche Worte "überdeckt", ähnlich wie bei "Hals- und Beinbruch", das aus dem jiddischen Segenswunsch "Hasloche un Broche" (hebr. haslacha we bracha" - Glück und Segen) entstanden ist.

42

Hasloche un Broche" (hebr. haslacha we bracha" - Glück und Segen

0
29
@Biggi2000

Mazal u'Bracha - Glück und Reichtum! Der traditionelle Wunsch der Diamantenhändler!

0
38

geil biggi, danke für diese ausführlich erklärung, danke :-)

0

Nach einigen Jahren bin ich zu der Meinung gekommen, das es doch eher wie lt. wikipedia: .... in älteren Wörterbüchern zu findende übertragene Bedeutung des Verbs „rutschen“ als „reisen“ und der Substantive „die Rutsche“ und „der Rutsch“ für „das Reisen“ oder „eine Fahrt“.

Rosch ha-Schana fällt nach dem jüdischen Kalender auf den 1. Tischri, der nach dem gregorianischen Kalender in den September oder in die erste Hälfte des Oktobers fällt.

Fazit: Rosch haSchana/Gut Rosch ist ein Mythos

naja ich war gestern mim moped unterwegs und jeder rief mir guten rutsch zu <.<

Was möchtest Du wissen?