Guten Pc aber auch günstig?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Geld regiert die Welt. 200 Euronen sind ein doch kleines Budget. Ich empfehle dir 400 - 500 Euro minimal zu investieren.

Ab dieser Preisklasse gibt es ganz gute PCs und es sollte möglich sein alle gänigen auf Spiele auf mittleren bis hohen Einstellung flüssig zu zocken.

Optimal wäre ein Budget von 700 - 800. So kannst du Sicher jedes Spiel auf sehr hohen bzw. Ultra Settings spielen.

Wichtig ist aufjedenfall Fall das man sich den PC selbst zusammenstellt. Bzw. Von jemandem im Freundeskreis oder über Anbieter zusammen stellen lässt. Da fertig PCs meist teurer sind als der eigentliche Inhalt. Also am besten selbst gucken was man will, und Grakas sowie auch die neuen CPUS von AMD, Stichwort Ryzen, sind echt ein ziemlich guter Preisdrücker.

Dein Vater hat Recht, für einen guten Pc muss man mehr als nur 200€ ausgeben. Für 200€ bekommst du gerade so einen halben Pc.

"Wer günstig kauf, kauft 2 Mal"

Stell dir einen PC für 900-1200 Euro selbst zusammen und lass ihn dir von der Webseite gleich für 20-40 Euro zusammenbauen. Den wirst du selbst in 6 Jahren noch benutzen wenn du älter bist und höhere Anforderungen an deine Hardware hast. Die 200€ kannst sonst gleich verbrennen. Glaub mir.

Was möchtest Du wissen?