Guten Ohr-Öffner für meinen Vortrag von Ariana Grande?

6 Antworten

Falls Dein Thema (Ariane Grande) noch nicht bekannt ist, würde ich erst mal "rätselhaft" beginnen und Deine Zuhörer so richtig auf die Folter spannen ^^ ...

Die Vorfahren ihrer Eltern stammen aus Sizilien und den Abruzzen. Sie hat einen älteren Halbbruder, der als Schauspieler arbeitet ... Auch Sie begann schon als Kind zu schauspielern und studierte Gesang.

Brach schließlich sogar wegen der Schauspielerei ihre Schule ab, - bekam stattdessen Privatunterricht.

Als 15-jährige spielte Sie am  Broadway im  Musical  13  die Rolle der Charlotte, für die sie den National Youth Theatre Association Award erhielt.

Ein Jahr später nahm sie an einem Casting für die Rolle der Cat Valentine in der Nickelodeon-Serie Victorious teil und färbte sich dafür ihre Haare rot.

In der Victorious-Folge Das hässliche Entlein sang Sie mit Elizabeth Gillies das Lied Give It Up.

Zeitgleich arbeitete Sie neben der Schauspielerei an ihrer noch größeren Liebe - dem Singen und nahm diverse  Coverversionen  bekannter Lieder von Bruno MarsLady Gaga, Mariah Carey und Whitney Houston auf, die sie auf  YouTube  veröffentlichte.

Schließlich wurde Sie vom Musikproduzenten Monte Lipman entdeckt, der ihre Videos sah und Ihr den Weg zu einer erfolgreichen Musikkarriere ebnete.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Ariana_Grande

https://musikradar.de/wie-wurde-ariana-grande-beruehmt-die-erfolgsgeschichte/#Durchbruch_als_Saengerin

Ich finde immer Zitate, provokante Thesen oder aber einschneidende Erlebnisse zum Referatsthema als Einstieg und "Wachmacher" gut.

Bei ihr würde mir sofort der 22.Mai 2017 und die Ereignisse des Konzertes in Manchester einfallen. Irgendwann später gab sie ja dann ein Benefizkonzert...

z.B" Vom Fernseh star zum Pop Idol"

Wir sprechen aber immer noch von Ariana Grande?

try me bitch

0

Oder du spielst 1-2 ihrer bekanntesten Lieder an und steigst so ein.

"Im Folgenden möchte ich meine Ausführungen über den schönsten Mensch der Welt beginnen..."

süß

1

Was möchtest Du wissen?