Guten Morgen, ich bin Betreuerin für unsere Oma, aber monatliche Rechnung geht nicht auf....bekommt Heim zuviel oder hat Soz.amt falsch gerechnet?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es ist so, dass die Familienangehörigen ebenfalls für die Kosten der Unterbringung im Heim aufkommen müssen wenn die Unterbringungskosten die Leistungen der Leistungsträger übersteigen. Nicht alles tragen die Einzahler in das Sozialsystem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BigBen38
02.02.2016, 07:33

Alle Unterhaltspflichtigen werden nach Erteilung des Sozialhilfebescheides über diesen informiert und sind verpflichtet, ihre Einkommens- und Vermögensverhältnisse und die des Ehe- oder Lebenspartners darzulegen.

Erst danach kann in jedem Einzelfall über eine Unterhaltleistung entschieden werden.

1

Grundsätzlich sollte doch auf der Rechnung des Heimes stehen, wie sich die abgerechnete Summe zusammensetzt, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?