Guten Morgen zusammen. Wie soll ich mich bitte verhalten?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hi,

ja, hatte ich auch schon so ähnlich, hab in nem Labor gearbeitet und die TAs haben immer Radio gehört, ich kam mir vor wie beim Camping, was machen wir am WE, habt ihr schon alles besorgt u.s.w. Ich hatte relativ komplizierte Aufgaben zu erledigen, wofür ich Noten bekam und da interessierte mich der Quatsch nicht, die arbeiten heute noch da :O 

Naja also wenn, geht da was über den/die Vorgesetzten, weil sie deine Einwände nicht ernst nehmen oder schlicht ignorieren. Ich hatte auch darum gebeten, aber haben es einfach ignoriert und weitergedudelt. Dann steigt so langsam die Wut bei mir und das Eis wird dünner. Meine Vorgesetzte, Frau Dr. ... hatte ich ein Stein im Brett, weil die mich mochte, hat meine Einwände akzeptiert und unterstützt, ab dann war Ruhe :) 

Da haben sie mich zwar schräg angeglotzt, aber ist mir Latte, was hab ich mit den Ollen zu tun?? war ja nur ne Durchgangsstation. Man kann sich allerdings auch auf seine Arbeit konzentrieren und das Drumherum "abschalten", das geht! Wenn man Routine hat. Als ich die später hatte, für den Rest der Zeit und nicht mehr so angespannt war, habe ich ihnen das Radio wieder erlaubt und alles war gut. Sie haben dann auch kapiert weshalb ich das brauchte und das es nicht persönlich gemeint war. Also Vorgesetzte beschweren und den Urlaub würde ich nicht absegnen. Was interessiert mich der Urlaub von wildfremden? Sollen sehen wo sie bleiben, im Urlaub brauchen sie mich ja auch nicht :) Gruß, Cliff

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von monoqi
08.08.2017, 09:39

cool, danke, hilfreich Deine ausführliche Rückmeldung. 

2

Kopfhörer bzw. Lärm-Schutz. Sieht bescheuert aus, hilft aber. Ich bin Autist und habe mal in einen Großraumbüro gearbeitet....da gibt es viele Geräusche die einen wahnsinnig machen. 

Die Lösung war, das ich Baustellen-Gehörschützer besorgt habe. Danach konnte ich sehr bequem arbeiten und es gab sogar viele Mitarbeiter die nachzogen. Da es erwiesen ist, das zu laute Geräusche auf dauer krank machen, hat der Arbeitgeber diese und spezielle Raumteiler für den Schutz gegen Geräusche sogar bezahlt. Rede doch mal über diese Maßnahmen 

Du wirst es nicht ändern können, wenn sich zwei gerne unterhalten, für die meisten Menschen ist stille, wohl was unangenehmes, aber du kannst ja was machen um die Geräusche auszublenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von monoqi
08.08.2017, 09:30

Danke, auch dafür, dass du mein Anliegen verstehst. 

2

dein Blutdruck steigt nur, weil du emotional aufgeheizt bist. Es ist verständlich. Da die lieben Kollegen deine Bedürfnisse nicht respektieren, würde ich mich vertrauensvoll an meinen Vorgesetzten wenden. 

Es geht um deine Arbeit und deine Stelle, wie deine Gesundheit. Was den Urlaub betrifft, dass würde bedeuten, dass du für 3 arbeiten sollst. Hier würde ich ganz klar meinen Unmut kund geben und eine klare Ansage machen. Nämlich Nein!!! Es kann dir doch egal sein, ob du von deinen Kollegen gemocht wirst, denn sie nutzen dich nur aus, wenn sie keine Rücksicht auf deine Bedürfnisse nehmen. 

Jetzt brauchst du nur noch ein dickes Fell, denn Mobbing ist das Ende vom Lied. Aber ehrlich du willst die Kollegen ja nicht heiraten, also würden mir Anfeindungen verbaler Art am aller Wertesten vorbei gehen. Wie immer und in allem im Leben muss man einfach mal seinen Standpunkt klar machen. 

Ich arbeite als Coach, und zeige meinen Schülern am Verhalten von und mit Hunden, wie man Vertrauen gewinnt und eine Führungspersönlichkeit wird, also argumentiere ruhig und sachlich, lasse dich nicht provozieren, bleib cool. Dann bist du auf der Gewinnerseite

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

An der Stelle würde ich den Chef einbinden. Zum ersten, weil dass was deine "Kolleginnen " da treiben ist in einem Büro nicht zulässig. Zum zweiten, davon hängt seine Gesundheit ab- auf einer Seiter hast du deine Ruhe wenn die beiden weg sind, auf der anderen - bis du der leittragender "Esel" auf deren Kosten "Kolleginnen" Spassurlaub zu zweit machen und du für die beiden ackern musst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FroheOstern2017
08.08.2017, 09:29

ist in einem Büro nicht zulässig.

bitte mal ne quellenangabe.. danke!

0

du hast hohen blutdruck weil die kolleginnen quatschen?  sorry, kann es sein, dass du dich ein wenig anstellst? oder fühlst du dich ausgeschlossen und reagierst daher "komisch"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von monoqi
08.08.2017, 09:23

schade dass Du meinen Text nicht richtig gelesen hast. 

1

also dass dein blutdruck wegen gesprächen steigt, deren inhalt dich nicht interessiert, glaube ich weniger.


eher steigt der wohl - wenn überhaupt - weil sie nicht tun, was du von ihnen verlangst..


immer bedenken: man kann andere nicht ändern, nur sich selbst..................


nach dem, dass du so leidest, wenn beide da sind, solltest du doch froh sein, wenn du 1 woche deine ruhe hättest........?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von monoqi
08.08.2017, 09:24

auch Du hast den Text nicht richtig gelesen. 

1

Was möchtest Du wissen?