Guten Morgen, wie kann ich feststellen ob mein Arbeitskollege ein Alkoholproblem hat?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

dies ist eine heikle angelegenheit, jemanden darauf anzusprechen ob er ein alkoholproblem hat. so wie du schreibst hat er eventuel ein problem damit, aber auch nur vielleicht. jemanden darauf anzusprechen obwohl man keine gewissheit hat, kann dir ganz schönen ärger in der firma einbringen. er kann behaupten das du ihn etwas unterstellst, somit hast du den schwarzen peter an der backe kleben. auch geben leute die tatsächlich ein problem damit haben es nicht zu

Das ist nicht so einfach festzustellen und mit blossen Vermutungen wäre ich da vorsichtig. Wenn Du den Arbeitskollegen gleichtzeitig als Deinen Freund siehst und ihm tatsächlich helfen möchtest ist das direkte und vertraute Ansprechen die beste und fairste Lösung.

sehe es wie kurzmal! Und ich möchte auch noch mal sagen, dass es einen schon zu interessieren hat, wenn man mit XY zusammenarbeitet, weil man unter Kollegen in einem Team arbeitet und nicht für die Fehler des anderen auch einstecken möchte!

0

Ist er Diabetiker? Die riechen auch manchmal nach Alk. Kenne das von nem guten Kumpel. Ansonsten hat er vielleicht noch ne Fahne vom Vorabend als er gefeiert hat. Wenn du ihn ansprechen willst, dann frag doch mit nem netten Lachen, ob die Party gestern schön war... Dann siehst du ja wie er reagiert. Wenn er von da an dann immer nen Bonbon lutscht/ Kaugummi kaut, kannste dir ernsthaft Gedanken machen. Dann hat er Angst, dass du es wieder riechst. Wenn es nämlich wirklich bloß ne Party-Phase ist, dann hat er nichts zu verbergen und weiß, dass jetzt Schluß damit ist.

Nicht jeder, der feine rote Äderchen im Gesicht hat, ist gleich ein Alkoholiker. Es gibt eine "Krankheit", die heißt Rosacea, und da hat man auch rote Äderchen und man kann sogar Hauteinlagerungen haben, die dann wie eine sogenannte Trinkernase aussehen.

Wenn er wirklich Probleme mit dem Alk hat, wirst Du es ihm nicht austreiben können. Da kann man sich nur selber helfen. Wenn es aber bei Deinem Job auf Sicherheit ankommt, würd ich ihn einfach direkt ansprechen.

Scheinbar machst Du dir echt Sorgen um ihn und die Arbeitssicherheit. Spreche ihn doch einfach mal unter vier Augen an. Ihr könntet nach Feierabend doch mal ein Bierchen zusammen trinken gehen, spätestens dann wirst Du erfahren, ob er immer mehr trinken will.(auch harte Sachen) Frag ihn dabei, nach seinen Sorgen oder Problemen und ob er oft mal einen über den Durst trinkt, auch auf der Arbeit und so. Stelle ihn aber nie bloß, oder mach ihm nie die ganze Sache peinlich! Sondern sage ihm, ganz frei und offen das Du dir einfach etwas Gedanken um ihn gemacht hast,und ob diese berechtigt sind. Nach 2 Bieren wird er Dir garantiert sein Herz ausschütten. Sucht gemeinsam nach den besten Lösungswegen. Er braucht vielleicht Hilfe anstatt Vorwürfen! Gemeinsam schafft ihr das! Alles Gute Abba08

Wie nah ist der Kollege dir? Bei sowas wäre ich sehr vorsichtig und würde erst einmal weiter beobachten. Von dem, was du schreibst, spricht einiges dafür, muss aber nicht. Und nicht jeder, der gerne mal einen trinkt, ist gleich Alkoholiker.

sowas könnte ein ´Sicherheitsrisiko werden.wir haben eine Meldepflicht..Er ist mein Lieblingskollege.Ich will ihm helfen nur wie weiss ich halt nicht.

0
@Tulpe05

Gut, wenn Sicherheit in Zusammenhang steht, solltest du handeln. Wenn es dein Lieblingskollege ist, würde ich mich mit ihm außerhalb der Arbeit mal verabreden und ihn darauf ansprechen. Wahrscheinlich wird er eh leugnen. Du riskierst natürlich dein gutes Verhältnis zu ihm. Trotzdem würde ich ihm sagen, dass ich wünschte mich zu täuschen, aber ich hätte die Sorge, dass er ein Akoholproblem hat.

0

Hallo Das ist genau der Punkt! wegschauen soll keinen, aber wenn man Sachen nicht hundertprozentig weiß...und da was in die Welt setzt was garnicht so ist...nur weil dir das irgentwie mal so vor kommt...und der Mann, Frau psychische Probleme hat vielleicht, depressionen u.s.w, was eventuell auch komisch aussehen könnte... dann ist es nicht ok... Wahrscheinlich ärgert Dich an diesen Menschen was ganz anderes! und du suchst dort dann nur was...ob bewusst oder unbewusst...

Wenn er sich offensichtlich was zu schulden kommen lässt, seine arbeit nicht richtig macht, grobe Fehler macht u.s.w..Dann sollte man dies anprechen, aber, nur dann....

Ich finde es zum Kot.en, diesen "kranken" Aktionismuss, der heute hier teilweise am Tage gelegt wird.. Würde mit sowas sehr vorsichtig sein... Stickmatisieren und verleumden kann man schnell jemanden... Und das Pendel schlägt dann meistens auf die eine oder andere Art, früher oder später zurück.....Glaube ich fest dran.. Kümmer Dich um Dich selber, glaube mir das ist der richtige Weg! Wenn dieser Mann trinkt, dann werden das auch noch andere mitbekommen..und somit auch der Chef...

Ich würde mich da raushalten....

Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant Theodor Fontane

Iß vorher 1 oder 2 Mon Cherie bitte ihn er soll mal ein bisschen näher kommen.. ob man am Atem erkennt das du gestern ne "feuchte" Nacht hattest. Denn es wäre dir peinlich wenn man das erkennen würde.. :-) dann hast du schon mal nen Anfang ..

Das ist eine perfekte Lösung genau das werde ich machen...Vielen Dank!!!

0

Als Laie gar nicht.

Ich wäre auch sehr vorsichtig, im Büro von "Alkoholproblem" zu sprechen. Könnte rechtliche Folgen haben.

(Unbenommen bleibt, Minderleistung, Unpünktlichkeit etc. anzusprechen.)

Das ist kein Büro.In meinem Job ist Vorsicht geboten.

0
@Tulpe05

Streiche "Büro"; setze "Arbeitsstelle". Darauf kommt es für die Rechtsfolge nicht an.

0

Hallo Garnicht! Warum willst Du das wissen! Kümmer Dich doch um Dich selber! Bist Du der Chef? Dann könnte Dich das interessieren.. aber sonst..ist es seine Sache...und er muss damit leben...auch wenn er Fehler macht... Verstehe ich nicht! Selbst wenn er eines hat, könntest Du daran nichts machen.. Mein Motto "Jeder sollte viel mehr auf sich selber schauen, anstatt auf andere"!

Und wenn in der Wohnung nebenan Kinder geschlagen werden, schaust du auch weg, oder was? Merkwürdige Einstellung, aber wohl typisch für die heutige Zeit!

0

Entschuldige mal natürlich geht mich das was an.Ich muss mit ihm zusammen arbeiten .Ein kleiner Fehler und es könnte mein Leben kosten.Dafür muss ich nciht der Chef sein und ausserdem habe ich ihn als Mensch lieb!Wenn es der Fall sein sollte muss ihm geholfen werden allein kommt er da nciht raus!

0

Das hilft dir vielleicht weiter.

http://rhein-zeitung.de/on/04/12/28/service/berufbildung/t/

Torkeln, glasige Augen, Alkoholgeruch, Hibbelig-Sein, feine röte Äderchen im Gesicht sind alles, aber kein Alko-Test.

sprich ihn an,das sollte geklärt werden bevor auf der arbeit was passiert

guten morgen an alle

Ebenso ...Gut Morgen Wernilein.. na Fussball geguggt :-)))))

0
@coyotincaos

hi,guten morgen uschi,ja hab ich,wenn die so weitermachen ?,vieleicht gab,s zum kaffee das Bayern Gen ;)))

0

Was möchtest Du wissen?