Guten Morgen, was bedeutet euch die Karwoche?

37 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo und guten Nachmittag in die Runde.

Ostern bedeutet mir nicht wirklich etwas, es sind eben 2 Feiertage wie andere auch. Religiös bin ich ja auch nicht, von daher auch un diese Richtung nichts Besonderes für mich. Trotzdem wünsche ich allen die mögen, ein schönen Karfreitag und sonnige Ostertage. Gruß Opi-Paschulke. :-)

Bild:

https://www.gbpicsonline.com/img-25941.html

 - (Religion, Christentum, Kirche)

Guten Abend lieber Opi, wünscht dir einen sehr schönen Ausklang vom Freitag und grüß dich herzlichst.

3

Ich werde dann ein Osterei für dich mitessen - wenn du erlaubst. Gruß von mir und einen schönen Freitag!

4
@Spielwiesen

Klar doch, aber buten Eier hab ich mir trotzdem gekauft. ;-) Schönen Abend noch. LG Opi :-)

2

Als die Kinder u. Enkle noch klein waren, sah es etwas anders aus bei mir.

4
@Wonnepoppen

Ja, da hatte man noch mehr Verpflichtungen ;-) Schönen Abend dir und Grüße. Opi

2

Wieder so ein hübsches Bild :) Danke und frohe Ostern für dich...!

4

Guten Morgen!

Für mich (m, 28, katholisch aber kein Kirchgänger) ist die Karwoche (Gründonnerstag, Karfreitag, Karsamstag) eine Zeitspanne, in der ich alles etwas gemütlicher angehen lasse -----> es sind für mich "normale Feiertage"; Fußangeln wie das Tanzverbot betrffen mich sowieso nicht. Es gibt kein Fleisch, aber ich esse sowieso immer relativ einfach. Sonst war's das eigentlich.

Ich besuche zwar eine von einem meiner Freunde, der Diakon ist, ganz toll gestaltete Karfreitagseinstimmung, bei der ich heute morgen schon war, aber mehr auch nicht. Die "liturgische Nacht" gibt es, da war ich vor Jahren mal, aber das ist wie die Osternacht eine üble Gelegenheit für ältliche Leute, sich zu inszenieren, als sei man total christlich, einfach was zum "Sehen und gesehen werden", das ist nicht meine Art. Wenn ich in die Kirche gehe, muss ich nicht haben, dass das jeder sieht und im Hintergrund alle tratschen, während der Pfarrer sich vorne ohne Ende Mühe gibt und der Diakon noch viel mehr.

Viele Grüße nun und kommt gut durch den Freitag und das Osterfest...! Musikalisch habe ich was "Stilles" zum Entspannen von Patrick O'Hearn, das passt heute - zumal man dazu sicher nicht tanzen kann, was man ja heute laut Kirche nicht soll.

https://www.youtube.com/watch?v=bfrwLAnsqfE

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Fred wünscht dir einen sehr schönen Freitag und grüßt dich herzlichst aus Wien.

3

Ich bin nicht gläubig und deshalb vor sehr langer Zeit aus der Kirche ausgetreten. Getauft wurde ich evangelisch.

Ich freue mich über die Feiertage, als würde ich noch arbeiten gehen müssen! Ich esse was ich will und nicht was man soll.

In die KircheN gehe ich jedoch, wenn Hochzeiten, Taufen, Beerdigungen usw. von Familie oder Freunden stattfinden.

Als mein Mann gestorben war, er war in der Kirche, ließ ich ihn auch selbstverständlich vom Pfarrer beerdigen und ging sonntags in die Kirche, als der Pfarrer im Gottesdienst u.a. seinen Namen und den der anderen Verstorbenen vorlas.

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Wenn auch gleich die Geister schon wieder vor der Türe stehen, so will ich es trotzdem nicht versäumen, auch Dir ein frohes Osterfest zu wünschen! LG von COSMIA https://www.youtube.com/watch?v=UJMKLf_PF6Q

1
@COSMIA

Danke, liebe Cosmia, für das nette Videofilmchen. Habe es gleich angeschaut! :-)

0

Was möchtest Du wissen?