Guten Morgen und Hallo, Zusammen! Die Rechnung einer Zahnbehandlung übersteigt den Kostenvoranschlag um 800 Euro. Wie nun vorgehen?

6 Antworten

Von einem genemigten Kostenvoranschlag darf der Zahnarzt nur abweichen, wenn es während der Behandlung zu unvorhergesehenem Mehraufwand kommt. Aber das muß er dokumentieren. Im übrigen können alle Ärzte nicht einfach die Preise festlegen sondern müßen sich an der Goä orientieren. Die dort gdnannten Gebühren sind bei Kassenpatienten anzuwenden. Bei Privatpatienten darf der 2,3 bzw 3,5 fache Satz berechnet werden. Wenn dein ZA dir jetzt eine Rechnung schickt, die auch nur 10% von seinem durch die Krankenkasse genemigten Kostenvoranschlag abweicht, solltest du erst mal nichts zahlen und deine Krankenkasse bitten, die Rechung zu prüfen.

nichts zahlen; ganz schlechter Rat. Zumindest den Betrag des Voranschlages sollte man zahlen. Das sieht ganz besser aus und lässt auch eine bessere Verhandlungsbasis zu.

0

Ein Kostenvoranschlag ist nur bedingt bindend, da während der Behandlung unvorhersehbarer Mehraufwand auftreten kann. Da eine Behandlung auch nicht immer so ohne weiteres abgebrochen werden kann, um die Kostenfrage zu klären, sollte man davon ausgehen, dass eine Steigerung bis etwa 20 % hinzunehmen ist.

Das bedeutet aber auch, es darf nur das nötige an Mehraufwand betrieben werden.

Kann der Arzt nicht "einsichtig" erklären, wie es zu den Kosten gekommen ist, solltest Du bei der Krankenkasse Rat holen.

Hallo, Zusammen !

Ich habe inzwischen bei meinem Zahnarzt mich erkundigt.

Ich habe einen Kostenvoranschlag unterschrieben, der eine Eigenbeteiligung bis maximal 1.915 Euro vorsah.

So gesehen sind ja die nun festgestellten 1.815 Euro entsprechend geringer.

Zudem habe ich eine Ober- und Unterkieferbehandlung bekommen einschließlich Klammerprothese.

Das ist nun mal ein teures Vergnügen.

Liebe Grüße, Johannajosef

0

Vielleicht mal mit dem Zahnarzt unterhalten und wenn du nicht drum rum kommst über eine Ratenzahlung diskutieren.

Zur Info, solltest du arbeitslos sein: Viele wissen nicht, dass arbeitslose meist nichts zahlen müssen, das übernimmt die Krankenkasse meistens komplett. Aber das erzählen die Kassen einem natürlich nicht. Ich war arbeitslos und brauchte 2 Kronen. Ich sollte laut Kasse 500 € zuzahlen. Nachdem mein Zahnarzt mir dann gesagt hat, dass ich den Kostenvoranschlag noch mal neu einsenden soll, aber einen Zettel dranmachen soll mit "auf Härtefall überprüfen", brauchte ich gar nichts mehr zahlen.

Aber ich wüsste auch nicht, ob sowas dann noch nachträglich machbar wäre.

Ich bin nicht arbeitslos. Für das Gehalt, was ich verdiene, würde jedoch kein Manager und kein Arzt auch nur ein Fingerchen krumm machen.

Ich habe seit 2 Jahren eine Zahnzusatzversicherung.

Denen und auch meiner Krankenkasse habe ich bereits entsprechend gemailt.

0

man hat ja garnix von seinem Geld - nur Rechnungen bezahlen :(?

Normal habe ich immer 1200€ zur freien Verfügung. Aber dieses Jahr hatte ichkaum was davon. Nur Rechnungen bezahlt und bin umgezogen. Dieses Jahr hatte ich leider auch einen Unfall verschuldet und muss noch 2500€ bezahlen. Ok, war meine Schuld! Aber man hat von seinem verdienten Geld ja garnix im Leben - Auto Reparaturen bezahlen - GEZ und und uund, wie seht ihr das???

...zur Frage

Leistung ohne Kostenvoranschlag erbracht

Guten Morgen,

vor 4 Monaten waren wir bei einem Elektriker, um für unseren Hausbau anhand des Kaufvertrags festzulegen, welche zusätzlichen Leistungen von Seiten des Elektrikers zu erbringen sind (die nicht im Kaufvertrag enthalten sind). Wir haben darauf hingewiesen, dass wir preislich gesehen keine wahnsinnig großen Erweiterungen wollen. Nach dem Gespräch wurde uns versichert, dass wir innerhalb einer Woche einen Kostenvoranschlag erhalten, ein vorläufiger bzw. ungefährer Aufpreis wurde nicht genannt.

Nach mehrmaligem Nachfragen haben wir bis heute keinen Kostenvoranschlag erhalten, der Elektriker hat allerdings bereits seine Leistung erbracht (Zeitplan lt. der Baufirma bzw. dem Bauleiter).

Eine Rechnung haben wir bisher noch nicht erhalten. Was haben wir für Möglichkeiten, wenn der Elektriker nun evtl. mit einer "astronomischen" Rechnung daher kommt?

...zur Frage

Wurzelbehandlung übernimmt es die Versicherung?

Guten Morgen zusammen,

Ich war beim Zahnarzt da ich sehr starke Zahnschmerzen hatte da ein Stück meines hintern Zahnes abgebrochen ist. Der Zahnarzt hat mir eine Wurzelbehandlung empfholen und es 800-1000 eure kosten wird. Nun ja ich bin 21 Jahre alt leider ohne Job wie soll ich das zahlen ohne Einkommen. Bin unter meiner Mutter versichert bei ihr wurden die Kosten übernommen nur bei mir nicht ist das normal? Was kann ich jetzt tun? Habe mit der Versicherung gesprochen und sie übernehmen nicht die kosten. Nun ist mir ein Gefallen wenn ich zum Zahnarzt sage ich sie mir einen Kostenvoranschlag geben könnte ich es der Versicherung schicken? Und darf der Zahnarzt mir einen Kostenvoranschlag geben? Obwohl bei meiner Akte steht das bei mir keine Kosten übernehmen wird?

...zur Frage

Rechnung nach Implantatberatung wg. Kostenvoranschlag

Hi,

bei mir muss ein Implantat gesetzt werden. Dazu habe ich mir drei Kieferchirurgen ausgesucht von denen ich mir einen Kostenvoranschlag erstellen lassen habe.

Der eine Kieferchirurg hat mir für seine Beratung neben dem Kostenvoranschlag eine separate Rechnung für Beratung, Vollständige Untersuchung des Organsystems und Panoramaschichtaufnahmen geschickt die sofort fällig ist.

Mich wundert dieses separate Rechnung da die beiden anderen Chirurgen keine erstellt haben. Der Chirurg hat mir im Vorfeld nichts von zusätzlichen Kosten, die ich sofort begleichen soll erzählt. Zudem ist es das erste Mal das mir wg. einer Beratung ca. 100 Euro in Rechnung gestellt werden.

Ich habe mir schon ein paar Kronen von verschiedenen Zahnärzten machen lassen und die Beratung ist bisher immer kostenlos gewesen.

Kann der Chirurg das machen und ist das rechlich ok? Kann ich der Rechnung widersprechen?

Ich habe beim Chirurgen auch keine Krankenkassenkarte überreicht da die meinten die setzen das (die meinten wohl die Praxisgebühr v. 10 Euro) auf den Kostenvoranschlag.

Danke und Grüße

...zur Frage

Rechnung Zahnarzt

Hallo.Habe von meinem Zahnarzt ein Kostenvoranschlag auf  700 Euro bekommen.Alles schön und gut aber nach der Behandlung hat mich mein Zahnarzt zu sich gerufen und mir eine Rechnung auf über 1500 Euro gezeigt. Muss ich damit einverstanden sein und was soll ich tun ? Kann mir jemand helfen ?

Danke voraus.     Karol

 

...zur Frage

Ist die Reparatur von Karies an den Schneidezähnen immer so teuer?

Der Zahnarzt hat mir einen Kostenvoranschlag geschickt, wo jeder einzelne Schneidezahn 100 Euro kostet. Die Rechnung beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Ist das normal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?