Guten Morgen. Tragt ihr Uhren? Welche und wie?

62 Antworten

Einen wunderschönen guten Morgen Zalla, auch an alle anderen in der Runde hier und vielen Dank für diese Frage. So eine ähnliche Frage gab es schon mal.

Ich weiß, dass viele junge Menschen heute keine Armbanduhr mehr tragen, weil das Handy die Funktion des Zeitanzeigens übernommen hat.

Ich bin da aber ziemlich altmodisch und trage eine Armbanduhr mit Edelstahlband. Ich fühle mich auch regelrecht unwohl, wenn ich rausgehe und die Uhr vergessen habe. Seit meinem 6. Lebensjahr trage ich täglich eine Armbanduhr, nur die Modelle wechselten von Zeit zu Zeit. Zu meiner Jugendweihe bekam ich eine Glashütte Automatik Uhr, die sich mit jeder Handbewegung aufzog. Sie war wasserdicht und ich machte sie jahrelang nicht ab, weder beim Duschen oder nachts, weil in der Beschreibung stand, dass sie sich an den Puls gewöhnt und man sie möglichst wenig abmachen sollte. Sie ging äußerst genau und musste nur einmal im Jahr um eine halbe Minute nachgestellt werden. Für die damalige Zeit war die Uhr mit 350 Ostmark sündhaft teuer. Heute geht sie leider nicht mehr, aber ich habe sie immer noch. Auch, wenn sie nicht mehr so ansehnlich ist, gehört sie doch zu meinem Leben. Früher trug ich auch sehr gerne Digitaluhren und schätzte die vielen Funktionen. Heute haben meine sechs Uhren alle Zeiger, weil ich keine Gleitsichtbrille vertrage und immer die Brille wechseln müsste. Für zusätzliche Funktionen habe ich ja das Handy.

(Mein Gott, ich hätte niemals gedacht, dass ich in nur 3 Minuten über meine Uhren so einen Text hinbekomme).

Immer auf dem neusten Stand mit der richtigen Zeit seit alle recht herzlich gegrüßt und habt noch einen schönen und erfolgreichen Tag.

Herzliche Grüße von Lazarius

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Servus lieber Lazarius, Alt aber Gut!

Fred wünscht dir einen sehr schönen Mittwoch und grüßt dich herzlichst aus der Wienerstadt.

6
@Fredlowsky

Sei gegrüßt, lieber Fred, ich bedauere, dass die Glashütte-Uhr nicht mehr geht. Eine Reparatur würde sich von den kosten her nicht lohnen.

Lazarius sendet dir ganz liebe und herzliche Grüße nach Wien und wünscht dir noch einen schönen Tag.

2

Guten Tag, lieber Lazarius,

ich musste wahrlich schmunzeln, als ich las, das es tatsächlich so ist, das wir fast "gleich ticken" in Bezug auf unsere Angewohnheiten und Vorlieben die wir zu unseren Uhren haben.

Diese Automatik - Uhren, die sich durch die Handbewegungen von selbst aufzogen, kannte ich nur vom Hörensagen, ich selbst musste leider aus Kostengründen darauf verzichten, obwohl ich auch sehr gern solch "tolle Uhr gehabt hätte"

Doch ich sah ein, das auch eine ganz normale "preiswertere Uhr" mir den Dienst die Uhrzeit anzuzeigen - erfüllen konnte. Hab Dank für Deinen so freundlichen und netten Kommentar bei mir und es kommen auch zu Dir ganz liebe Grüße und alle guten Wünsche, vom Plawöpfchen

3
@iQPlawopf

Liebes Plawöpfchen, nicht nur, was die Zeit betrifft ticken wir gleich. Ich denke, dass es da noch einiges mehr gibt. Es ist immer schön, wenn es gedankliche Mitstreiter gibt, die mit einem oft das gleiche Gedankenziel haben. Das beflügelt und erleichtert auch den Gedankenaustausch unter einander.

Viele herzliche und liebe Grüße von Lazarius gehen zu dir nach Berlin.

1

Jetzt beeile ich mich auch, um noch schnell mit Fug und Recht Guten Morgen sagen zu können!

Meine Uhren baumeln an einem großen S-Haken an einem Türgriff im Badezimmer. mit Metall- und Lederband, je nach Stil. Eine intakte Batterie gönne ich mir nicht mehr für alle Uhren, da ich nur einige von ihnen besonders gern habe und trage.

Wenn ich wieder eine suche, muss ich nur im Seitenfach der Badetasche, meiner Umhängtasche oder so schauen - da findet sich meist eine. Ich komme ansonsten sehr gut ohne Uhr klar. In der Wohnung liefern Radio, Fernseher, Notebooks und meine Funkuhr die Zeit - präziser gehts nicht mehr!

Ich komme auch sehr gut ohne Uhr klar, denn im Auto ist eine, auf dem Handy (sofern ich es dabei habe) ebenfalls - ansonsten frage ich auch mal jemanden nach der Uhrzeit.

Während einer Indienreise vor langer Zeit hatte ich auch keine Uhr dabei, sondern habe mich am Sonnenstand orientiert und zur Not einen Passanten gefragt, der prompt auf seiner riesigen dicken Armbanduhr nachsah und mir stolz die genaue Zeit präsentierte. Grund für ein gegenseitiges Lächeln!

So lebe ich sehr gut - und jetzt um 11:59 h muss ich schnell auf Absenden klicken.

Einen schönen Tag noch!

Man sagt ja "Zeit ist Geld", also da du immer auf den letzten Stand der Dinge bist, musst du ja ganz reich sein. Sehe ich da etwas falsch? Grins

Mit einem, so hoffe ich, wieder gutmachenden Handbussi grüßt dich der wiener Fred, jener Fred der dir auch einen sehr schönen Restmittwoch wünscht.

5
@Fredlowsky

Ich wäre noch reicher, wenn ich nicht oft trödeln und hier bei GF rumgeistern und tolle Sätze komponieren würde.

Danke, lieber Fred, für deine lieben Wünsche in exquisiter Wortwahl, verpackt in einen außergewöhnlichen Satz und dann noch verbrämt mit einem 'gutmachenden Handbussi' (also sowas habe ich doch noch NIE bekommen!) - und DAS am helllichten Mittwoch!!! Meine Güte!!

Ich grüße dich genauso, aber etwas trockener, Spielwiesen-artgerechter und auch sehr herzlich!

3

Guten Tag, liebe Spielwiesen A.

nun ist mir vieles klar, denn nun weiß ich endlich, das Du einen recht großen Vorrat an Uhren in Deinem Badezimmer hast.

Obwohl ich bestimmt nicht zu schüchtern bin, auch andere Menschen auf der Straße nach der Uhrzeit zu fragen, wähle ich aber doch lieber die Variante - selbst ist die Frau die eine Uhr am Handgelenk trägt - und weiß was die Uhr geschlagen hat.

Alle guten Wünsche für Dich und noch einen guten Abend für Dich, vom Plawöpfchen

4
@iQPlawopf

Endlich weißt Du das jetzt ! Dass aber ein Teil dieser Uhren von meinem Freund stammt, der sie mir hinterlassen hat, das weißt Du nicht. Er war ein Uhrennarr, besonders seine edlen Skagen-Uhren (dän. Hoflieferant), kaum getragen und sehr gepflegt) warten noch auf Interessenten. Ich wollte sie damals jemandem anbieten, das ist dann aber irgendwie in den Hintergrund geraten: sie sind noch zu haben - falls jemand gern eine haben möchte. -- Ich war gerade an der Luft spazieren, sehr angenehm draußen, aber jetzt bin ich bettreif. Ganz liebe Grüße und Wünsche für einen angenehmen Restabend von mir!

3

Guten Morgen!

Ich besitze mehrere Armbanduhren, alles klassische und relativ preiswerte Modelle von Regent und Casio sowie Meister-Anker. Ein Smartphone habe ich inzwischen auch, aber ich bevorzuge die Armbanduhr - ich bin kein Handymensch!

Das sind alles Stahlarmbänder, es gibt analoge und digitale Uhren. Eine Automatikuhr besitze ich nicht, aber ich habe die alte Uhr von meinem Opa aufgehoben, die ich an besonderen Gelegenheiten trage. Diese Uhr war mal von Aldi, aber mir ist das egal. Ich definiere mich nicht über Statussymbole, ich brauche das nicht. Meine Uhren gefallen mir und das reicht mir.

In in absoluten Ehren halte ich zudem eine originale Omega, die meinem verstorbenen Großonkel gehörte; 1970 gekauft in Würzburg, Beleg und Garantiekarte sind noch vorhanden - die Omega hätte sogar einen gewissen Wert (den ich aber nicht kenne, mich interessiert das nicht; es war die Uhr eines geliebten Menschen) aber sie wird nicht verkauft und ist eine ganz besondere Erinnerung. Mein Großonkel hat sie bis zu seinem Tod täglich getragen; sie hat deutliche Gebrauchsspuren und wurde mehrfach repariert, aber ich halte sie in Ehren. Als er starb, blieb die Uhr übrig und meine Großtante beschloss, dass ich sie bekommen sollte, weil ich der war, der mit dem Großonkel die meiste Zeit verbracht hat. Auch seine Sakkos, Anzüge und Hemden, teilweise original verpackte Ware, habe ich geerbt - seinen Schreibtisch und diverse Möbel auch. Freue mich sehr drüber!

Orientierung geben mir ansonsten öffentliche Uhren oder die Uhr in meinem Auto. Ich schäme mich aber im Ernstfall nicht, andere Menschen freundlich zu fragen - bisher war jeder freundlich und erteilte mir sofort Auskunft, wenn er eine Uhr dabei hatte (Handy, Armbanduhr).

Musikalisch bleiben wir heute bei den Uhren - und zwar bei der Sonnenuhr von Olaf dem Flipper, den ich sehr sympathisch finde. Viele Grüße, kommt gut durch den Tag!

https://www.youtube.com/watch?v=ySbMRY9X4r0

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Die alten Uhren haben so etwas Persönliches, jede für sich, echt faszinierend.

Fred wünscht dir einen sehr schönen Mittwoch und grüßt dich herzlichst aus der Wienerstadt.

4

Was möchtest Du wissen?