Guten Morgen! Nervt euch auch die Zeitumstellung?

35 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Guten Morgen in die Gugumo Runde,

ich finde es auch nervig und unnötig. Alte Menschen und kleine Kinder brauchen immer ein paar Tage bis sie wieder im „Rhythmus“ sind.

Das merke ich bei mir im Altenheim, die Frühstücks Situation gestaltet sich chaotisch wenn die Uhr eine Stunde zurück gestellt wird. Es ist jedes Jahr das gleiche, die Bewohner sind unruhig weil sie wach sind aber nicht aus dem Bett geholt werden. Jedes Jahr gibt es dann diese Erscheinungen auf dem Flur. Bewohner in ihrer Nachtwäsche die dann da herum geistern und nicht wissen was los ist.

Auch meine Tochter verdreht die Augen, weil in den ersten Tage, die Zeit vor der Kita durcheinander ist. Meine Enkelchen sind dann quengelig, sie merken es ist etwas anderes als sonst aber verstehen das Ganze ja noch nicht.

Auch ich habe so etwas wie eine innere Uhr, die mir bei der Umstellung auf die Winterzeit dann Probleme macht. Bei der Umstellung auf die Sommerzeit nicht.

Ich denke das Ganze hat auch noch mal etwas mit dem persönlichen Biorhythmus zu tun. Da spielen zB. Licht und Temperaturen auch eine Rolle.

Ich denke das die kommende Zeitumstellung bei mir wieder einiges durcheinander bringt, was aber für mich viel schlimmer ist, sind die warmen Temperaturen im Moment. Damit komme ich überhaupt nicht klar.

Allen eine schöne Wochenmitte und ganz 💚liche Grüße

Danke für deine Meinung! So sehe ich das auch.^^

3
@Absolvo

Das beruhigt mich, wenn ich die anderen Antworten so lese ….. Liebe Grüße

2
Von Experte rotesand bestätigt

Guten Morgen,

die Zeitumstellung ist lästig, zugegeben.

Aber positiv gesehen (was bleibt einem anderes übrig...?) weiß ich, dass es dann 9 Wochen und 2 Tage später soweit ist, dass die Tage wieder länger und die Nächte kürzer werden. Winteranfang am 21. Dezember.

Das ist doch schon mal etwas, finde ich!

Die dunkle Zeit kann man zu vielem zuhause nutzen, Plätzchen backen und mal wieder Kerzenbeleuchtung ausprobieren, schauen, ob die Lichterketten noch gehen und so einiges.

Ich bin ja übers Jahr auch nicht ständig draußen in der Sonne! Und solang ich meine Vitamin D-Kapseln sowie Vollspektrum-Tageslichtlampen in jedem Zimmer habe, die den Vit. D-Stoffwechsel am Laufen halten, gibt es keine Probleme. Man muss sich halt zu helfen wissen. Da mache ich mir keine Sorgen.

Und jetzt freue ich mich auf die 1 Stunde länger in der Nacht auf Sonntag - was immer auch ich damit anstelle..! 😆

Einen schönen Mittwoch und viele Grüße!

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Jeder tickt anders ....

Danke für deine Meinung!

3

Hallo :-) Nimmst du spezielle Vitamin-D-Kapseln? Ich meine, sind deine vom Arzt verschrieben?

2
@SnoopyC737

Nein - beim Arzt bekommst du doch nur die Säuglingsdosierung (800 oder 1000 I.E.).
Ich orientiere mich an Ernährungsvorschriften und nehme die tägliche Erhaltungsdosis für gesunde Erwachsenen, ca. 8000 I.E , manchmal auch nur 5000 I.E., aber auch mal 20.000. Meine Freunde in Paris nahmen während der Lockdowns 140.000 I.E. pro Tag!
Das wichtigste dabei ist es, Vitamin K2 gemeinsam mit dem Vitamin D3 zu nehmen. Es sorgt dafür, dass Calcium IN DEN KNOCHEN eingelagert wird. Ohne K2 würde es herumgeistern, Gefäße verstopfen und Ablagerungen bilden (Arteriosklerose).
Das superwichtige Buch dazu ist 'Vitamin K2 und das Calcium-Paradoxon', aus d. Amerik. übersetzt.
Dort kennt man solche Zusammenhänge - hier werden sie ignoriert oder verschwiegen und dafür steif und fest behauptet, hohe Dosen Vitamin D seien lebensgefährlich. (Ohne Vit. K2 sind sie es tatsächlich!) Ein Grund dafür ist, dass Vit. K2 kein Medikament, sondern ein Lebensmittel ist (z.B. in rohem Sauerkraut enthalten) - damit verdient niemand einen Blumentopf! An Stents bei verstopften Arterien jedoch schon (denke ich mir so :-)

Wenn dann mit Hilfe von Vitamin D mehr Calcium zur Verfügung steht, braucht der auch mehr Magnesium, und zwar immer 2 Teile Ca auf 1 Teil Mg. Das muss bei der Nahrung berücksichtigt bzw. ergänzt werden, damit kein Mangelzustand entsteht.
Dafür ist ein gutes bioverfügbares Mittel Sango Korallenpulver, das von Natur aus genau in diesen Proportionen zusammengesetzt ist.

Soweit das wichtigste hierzu. Bei Fragen melde dich ruhig.

3
@SnoopyC737

sorry....da fehlte ein Wort: 'braucht der Stoffwechsel auch mehr Magnesium...'.

Kombipräparate Vit. D3+K2 sind z.B. diese und diese (da braucht man nicht herumzurechnen, wieviel K2 auf die entsprechende Menge D3 man nehmen sollte. Bei 10.000 I.E. kann man überlegen, ob man nur alle 2 Tage eine Kapsel nehmen will.
Magnesium kann man über die Nahrung bekommen oder über Ergänzung.

3
@Spielwiesen

Vielen lieben Dank. :-) Ich werde mir das Buch kaufen! Dann schaue ich weiter.

2
@SnoopyC737

Bei diesem wichtigen Thema schau dir gern diese beiden Videos an. Eins über Vitamin D, das andere vom gleichen Interpreten über die Bedeutung von Omega 3_Fetten (nimm dir die Zeit, bitte!) : diese Fette bremsen Entzündungsprozesse im Körper! Sie helfen also heilen.
Die anderen Fette, die entzündungsfördernd wirken, sind Omega 6-Fette. Da lohnt es sich, auf die richtigen zu achten, denn genau an dieser Stelle (=beim falschen Essen!) gabelt sich der Weg entweder hin zu schweren chronischen Krankheiten - oder aber zu Gesundheit.

3

Liebe Freundin, wenn ich mich in die Kommentare einlese, ist mir bewusst, dass ich noch einiges lernen muss in Sachen Ernährung und Zusatzstoffernährung. Aber deine Antwort gefällt mir, weil du auch eine Antwort darauf hast, womit man die lange dunkle Zeit ausfüllen könnte.

Vielen Dank, einen schönen und entspannten Abend und herzliche Grüße von W.

1

Jain. Die Umstellung zurück auf die normale Zeit finde ich noch angenehm, weil man eine Stunde mehr Schlaf hat. Vor allem freue ich mich, dass es auf dem Weg zur Arbeit nun erstmal eine Zeit lang wieder hell ist anstatt noch dunkel.

Die Umstellung Ende März im Frühjahr auf die Sommerzeit finde ich da viel störender. Die Stunde weniger Schlaf merke ich und dass es frühs statt hell wieder dunkel ist, finde ich da auch nicht schön, um in den Tag zu starten.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Guten Morgen :-)

als ich ein Kind war, gabs nur eine Zeit.

Plötzlich kam dann das mit der Sommer-und Winterzeit.

Ich weiß von einer Freundin, die einen Kindergarten leitet, dass das vor allem im Herbst sehr schwer für die Kleinen ist, sie bekämen da morgens kaum die Äuglein auf, wenn sie in den Kindergarten kämen.

Auch für Tiere ist es schlecht, die haben ja eigentlich auch eine innere Uhr und die geht plötzlich nicht mehr bzw. anders....

Auch für alte Menschen ist es schwierig, viele verstehen das nicht mehr.

Ich meine es war 2019, als über die Abschaffung der Zeitumstellung geredet bzw. diskutiert wurde. Ich hätte es begrüßt. Irgendwie hört man davon nichts mehr, denen ist wohl das große Thema "Corona" dazwischen gekommen.

Jetzt freue ich mich allerdings auf eine Stunde mehr am Sonntag und wenn ich nächste Woche wieder sehr früh meine Infusionen habe, muss ich nicht soooooo früh aufstehen, so sehe ich es positiv, aber im Herbst find ichs schlimm, wenn einem die Stunde einfach "geklaut" wird.

Wünsche einen schönen Tag und sende herzliche Grüße :-)

 - (Gesundheit und Medizin, Gesundheit, Psychologie)

Die Folge der Diskussion war, dass man für die Abschaffung der Sommerzeit stimmte. Dafür müssten jedoch alle Länder zustimmen und einig sein. Die Einigkeit der Länder gibt es leider nur bei Corona. Also musst du noch etwas warten bis alles paletti ist.

Dir noch einen schönen Tag und herzliche Grüße von Lazarius.

5
@Lazarius

ok, danke :-)

danke - Dir noch einen schönen Mittwochabend und herzliche Grüße :-)

3
@KatzenEngel

Bitteschön, sehr gerne und Dankeschön. Die lieben Grüße gehen selbstverständlich mit großer Freude an dich zurück. GLG Lazarius

3

Tief seufz liebe KatzenEngel, aber ich hoffe, sie helfen dir.

Ich denke auch, dass das noch dauert und so lange müssen sich eben Alle damit herumplagen, einschließlich der Kühe und anderer Haustiere.

Ich drück dir die Daumen und wünsche dir einen schönen Abend noch, GLG. :-))

2
@PicaPica

Danke, liebe Pica...

...jetzt wünsche ich Dir einen schönen neuen Tag und sende herzliche Grüße :-)

2

Hallo Absolvo und den anderen Tollen hier,

ja, es nervt und ich persönlich finde, sie sollten dauerhaft zur Normalzeit zurückgehen. Der Energie-Einspareffekt ist ja nachweislich nicht gegeben. Und früher ging es ja auch mit dieser Zeit.

Für alte Menschen und auch für die Bauern ist dieses Hin und Her keinesfalls vorteilhaft.

Euch einen schönen Tag heute, LG. :)

Danke für deine Meinung!

2

Ich grüße dich, liebe Freundin,

deine Einwände sind nachvollziehbar und wahrscheinlich wird es auch wieder so kommen, es weiß nur noch keiner, wenn es so weit sein soll.

Euch einen schönen Tag und herzliche sowie liebe Grüße von eurem W. + 👨‍👧‍👦 😊

2
@Lazarius

Ich hoffe, dass sie dauerhaft zur Normalzeit zurückkehren lieber Freund, jedoch werden sie vermutlich dauerhaft die Sommerzeit einführen. Ja, wer weiß, wann das passiert.

Euch noch einen schönen Tag, GLG. + ... :))

2
@PicaPica

Das glaube ich nicht einmal, denn die meisten wählten die Normalzeit und die Sommerzeit wählten sie ab. GLG W. +👨‍👧‍👦

2
@Lazarius

Zum Glück kann dir das weitestgehend egal sein und du deine Zeit, egal wie´s kommt, genießen, hoffe und wünsche ich Dir jedenfalls, GLG. + ... :-))

2

da sind wir ganz einer Meinung liebe Freundin. Ich wünsche dir noch einen schönen Spätnachmittag und Abend mit den 💖lichsten Grüßen.

2
@IQSofia

Gefällt mir und dir kann ich zwischenzeitlich schon wieder einen guten! Tag wünschen liebe Freundin, was ich hiermit tue. :D GLG. + ... :)

1

Was möchtest Du wissen?