Guten Morgen. Ist Zypern eine Reise wert?

25 Antworten

Hallo Morgenrunde

Unberührte Schönheit

Doch solche Schönheit wird in Nordzypern überlagert von der Politik. Seit nunmehr 36 Jahren wird die nur von der Türkei anerkannte Türkische Republik Nordzypern mit einem UN-Embargo belegt – das entgegen den Versprechungen der EU auch dann nicht gelockert wurde, als die türkische Bevölkerung im Norden am 24. April 2004 in einer Volksabstimmung mit einer klaren Mehrheit von 61 Prozent für den Wiedervereinigungs- Plan der UN stimmte. Die Griechen im Süden stimmten dagegen, wurden dann aber trotzdem in die EU aufgenommen.

https://www.merkur.de/reise/zypern-insel-traumziel-umwegen-reise-997819.html

Zypern - Reisetipps & Informationen

Nach Sizilien und Sardinien ist Zypern die drittgrößte Insel im Mittelmeer und gehört zur EU. Dank der strategisch günstigen Lage ließen sich auf Zypern im Laufe der Jahrtausende viele unterschiedliche Völkern und Kulturen nieder. Sehenswürdigkeiten aus ganz unterschiedlichen Epochen entstanden. Aufgrund der facettenreichen Landschaften und regionalen Klimaunterschiede verfügt Zypern außerdem über eine besonders artenreiche Flora, die sich auf schönen Wanderwegen gut erkunden lässt. Das milde, sonnenverwöhnte Klima sorgt ganzjährig für perfekte Bedingungen für einen erholsamen Urlaub. Lassen Sie sich verwöhnen von der herzlichen zypriotischen Gastfreundschaft und der genussreichen einheimischen Küche.

https://www.berge-meer.de/info/zypern

Woher ich das weiß: Recherche

Hallo Ihr Lieben!

Auf Zypern war ich leider auch noch nicht, und zwar deshalb, weil ich - als Kind - die gewaltsame Aneignung eines Teils dieser griechischen Insel von türkischer Seite mitbekommen habe und das überhaupt nicht cool fand, da ich selbst in Sichtweise des Eisernen Vorhangs großgeworden bin. Das Empfinden für die menschlichen Dimensionen solch politischer Gewalt sitzt noch tief in mir!

Da Billigangebote nun meist diesen türkischen Teil betreffen, ich mir bisher aber keinen höherpreisigen Urlaub im anderen Teil leisten wollte, habe ich noch nichts in dieser Richtung unternommen.

Wer mich kennt, der weiß, dass meine ältesten Freunde in Paris armenischen Ursprungs sind; leider habe ich erst durch sie etwas von ihrer Geschichte erfahren: peinlich, peinlich, was unser Geschichtsunterricht damals ausgelassen hat - aber nicht zu spät, um ganz selbstverständlich auf allen Ebenen gelebter Solidarität und politisch korrektem Handeln den Vorrang zu geben.

Menschen in Griechenland möchte ich gern unterstützen und werde ganz sicher bald mal wieder dorthinreisen - warum dann nicht mal nach West-Zypern?

Euch allen einen schönen Tag und liebe Grüße!

PS Bin ja mal gespannt, wie man so eine Antwort in einen Chat einbinden könnte ....!

4
@Spielwiesen

Also die Gastfreundschaft auf Zypern war vor Jahren großartig. Das wird sich sicher nicht verändert haben und wurde nur noch getoppt von den Armeniern bei unserem Besuch im letzten Jahr. Das erstaunt mich heute noch.

3
@verreisterNutzer

Du warst in Armenien? Erzähl!

Gastfreundschaft in Griechenland - das ist noch so eine Geschichte, die mir heute noch, wenn ich nur dran denke, die Tränen in die Augen treibt. Da schenkte mir eine alte Frau, deren wunderschöne weiß blühende Calla im Vorgärtchen ihres kleinen Hauses ich mit Gesten lobte (Griechisch kann ich leider nicht), genau diese Calla mit einem Lächeln - dabei war ich nur eine Touristin, deren Bus einen Zwischenstop in Olympia eingelegt hatte...! So viel Herzlichkeit - das hat mich schier umgehauen! Wenn alle Menschen wüssten, was solche Gesten ausmachen - das sitzt fürs Leben!

Ja, meine armenischen Freunde sind auch so herzlich! Auch jetzt, nach weit über 40 Jahren noch!

2
@Spielwiesen

Ja, im letzten Jahr haben wir Armenien und Georgien recht intensiv bereist. Das war nicht nur landschaftlich eine außergewöhnliche Reise.

2
@verreisterNutzer

Habt ihr die Reise selbst organisiert, mit Flug, Auto, Wohnmobil? Zu welcher Jahreszeit? Mich reizt das auch, aber womit anfangen...! Wart Ihr am Van-See (Kloster Etchmiadzin)? Es gibt einiges, von dem ich gehört habe. Wie war die Kommunikation? französisch, nehme ich an.

Oder hattet ihr Freunde dort?

1
@Spielwiesen

Diese Reise kam zufällig und kurzfristig mit Freunden zustande. Wir sind über Marco Polo mit einer Kleingruppe unterwegs gewesen: Eriwan, Etschmiadsin, Chor Wirab, Geghard, Sewan-See, Haghpat, Akhtala, Alaverdi und dann weiter nach Georgien mit Tiflis, Mzcheta, Signagi, Telavi, Ananuri, Gudauri und Kasbegi. Unterwegs waren wir mit Bussen und geländegängigen Fahrzeugen. Neben Hotelübernachtungen gab es auch Privatübernachtungen mit vielen privaten Kontakten. Die Leute haben für uns gekocht und uns bewirtet. Verständigung: Mein Freund spricht etwas russisch, ich profitierte von meinem Schulfranzösisch und dann trifft man auf ehemalige Rotarmisten, die halbwegs deutsch können. Der hat uns vier dann gleich mitgenommen in seine Bauernkate und uns stolz seinen eigenen Honig und selbstgebrannten Schnaps verkosten lassen und seine Frau trug dazu köstliche Teigfladen mit darin eingewickelten frischen Kräutern und Käse auf. Die Anerkennung des Völkermordes an den Armeniern durch die Türken im Bundestag hat uns bei den Armeniern offenbar ganz großen Respekt verschafft. So gab es viele offene und sehr herzliche Begegnungen dieser Art fast auf der gesamten Reise. Landschaftlich war es ohnehin bis in den hohen Kaukasus überwältigend. Es war allerdings eine anstrengende Reise, weil es dort über Stock und Stein geht und meine Frau mit 2 Achillessehnenrisses in Indien und den Everglades schon eine Vorschädigung hatte, aber alles ging gut. Mit einen normalen PKW würde ich allein wegen der widrigen Straßenverhältnisse eher nicht hinfahren. Die Nebenstraßen sind überwiegend katastrophal und bei unvorsichtiger Fahrweise ist ein Achsbruch fast garantiert, aber insgesamt gesehen, war es eine überwältigende Reise, wenn man bereit ist, seine heimische Komfortzone zu verlassen. Für diejenigen, die manche Behelfsmäßigkeit nicht abkönnen, ist eine solche Reise natürlich nichts, das muss auch klar gesagt werden. Ansonsten: Fahr mal hin! Land und Leute sind toll, die Reise war nicht teuer (ca. 2000€ p.P.) und die Nebenkosten sehr gering. Ach ja: Unterwegs waren wir dort im Juni 2018.

1
@verreisterNutzer

Das klingt ja fantastisch! Vielen vielen Dank für den ausführlichen Einblick! Dadurch fühle ich mich bestärkt, meinen WUnsch umzusetzen. Bin zwar solo, aber in so einer Umgebung fällt das vielleicht gar nicht auf. Meine Pariser Freunde haben in Jerevan eine Wohnung, und vielleicht sind sie dann auch zufällig dort. Besonders schön sind solche Kontakte, wie du sie beischreibst. - Wie schön sich das Thema 'Zypernreise' doch aufgabelt, findest du nicht? Bei dir bin ich schon gespannt auf die nächste Reise - so, wie du uns hast bildlich teilhaben lassen mit deinen schönen atmosphärischen Erzählungen. Danke nochmal und Dir einen tollen Tag (naja, das Wetterhier übt ja noch!). Herzliche Grüße!

0
@Spielwiesen

Also bei dieser Tour waren sogar mehrere Einzelreisende Mädels dabei und ein junger Mann. Das war gar kein Problem. Insgesamt eine homogene Gruppe und man muss ja nicht gleich befreundet sein, bei einer solchen Reise. Dennoch nutzen wir freie Zeit bei solchen Gruppenreisen auch gern dazu uns etwas vom Tross auszuklinken für solche Begegnungen. Diese Zeit hatten wir auch und die Armenier, aber auch Georgier haben es uns gerade auch auf den kleinen Dörfern leicht gemacht in Kontakt zu kommen. In der tiefsten Eifel o.ä. findet man das bei uns auch noch.

1
@verreisterNutzer

Ja, dieses 'auf eigene Faust'-Losziehen habe ich (mit meinem Freund) auch gern gemacht - grad, wenn man Sprachen kann, ist das der Vorteil - und diese Leichtigkeit in der Kommunikation findet man gern auch bei Kulturen, die Wein anbauen: sie sind leutseliger als andere! - Also das macht mir Mut! Liebe Grüße (bin grad auf Reisen)

1
@verreisterNutzer

Danke - ich schaue gleich mal rein! Das ist lieb von dir, und ich freue mich sehr! Liebe Grüße!!

0

Gerade jenen Generation die ihre Heimat verlassen mussten weil man sich so geeinigt hat die Einen gehören dort hin und die Anderen gehören dort hin, ob sie wollen oder nicht. So ähnlich funktioniert Schach!

Darüber wird auch Heute noch wenig, bis gar nicht berichten. Für mich haben es diese Menschen verdient geachtet zu werden, gerade die Armenen!

Fred wünscht dir einen sehr schönen Samstagabend und grüßt dich herzlich aus Wien.

3
@Fredlowsky

Aber nein, mein Lieber! Hier halten wir uns doch alle gegenseitig jung mit kreativen Antworten auf die Gugumos - und vor allem beim ausnahmsweise erlaubten Chat!! Die sollten den mal verbieten - DA wäre was los, da würden wir noch kreativer und noch jünger (passend zu Ostern -Achtung: Wortspiel!- Sowas wirkt wie Vitamin C direkt ins Hirn - und das verjüngt!

2

Ich guckte von der anderen Seite des Eisernen Vorhanges und habe dafuer sogar einen Schuldigen ausgemacht.

1

Oje - da war er, der Fehlerteufel: es sollte richtig heißen: 'in Sichtweite des Eisernen Vorhangs. '

2

Ich finde es ganz toll, liebe Spielwiesen, das Du Dich nicht so einfach verblüffen lässt und es auch verstehst h i n t e r die Fassade zu schauen, was in diesem Fall den nicht so ganz "offenen" Geschichtsunterricht betrifft.

Hab Dank für Deine so schön erklärende Antwort.

Ich wünsche Dir noch einen recht angenehmen Abend und schick Dir liebe Grüße, von Plawo

2
@iQPlawopf

Danke vielmals, liebe Plawo! Kompliment angekommen. damals, Anfang der 70er Jahre, wusste hier niemand groß von diesen Ereignissen - das kam erst später!

Dein kleiner Film in deiner Antwort hat dazu beigetragen, dass ich gern mal nach Zypern fahren will. Jetzt muss nur noch ein passender Zeitpunkt her - am besten Vor- oder Nachsaison, ich mag keine Hitze. dir auch einen schönen Abend, ich muss gleich schlafen, bin sehr müde.

Liebe Grüße von mir!

1

Guten Morgen chantal, und an alle anderen Gugumo - Freunde,

Da muss ich leider passen, und kann auch nur mit dem bekannten Liedvers antworten:

*Mein Name ist Hase, ich weiß von nichts*

Da ich noch nie auf Zypern war, kann ich meine Weisheiten auch schlecht weitergeben. Ich fand aber einige recht aussagefähige Bewertungsüberschriften, die Dir vielleicht gefallen und etwas weiter helfen können.

"Zypern ist ein absolutes Traumziel für Sonnenhungrige aber auch für Kulturfreunde gleichermaßen. Während die Republik Zypern mit wunderschönen Stränden und türkisem Wasser aufwartet, kann man sich in Nordzypern an historischen Schätzen und Bauten erfreuen."

Leider ist es mir nicht möglich auf Näheres eingehen zu können, da mir wenn überhaupt , nur einiges vom Hörensagen her bekannt ist.

Vielleicht kann Dir dieser Link hier mit Video, etwas weiterhelfen.

https://www.youtube.com/watch?v=bdzfw37POvU

Noch einen schönen erfreulichen Tag für alle wünsche ich Euch.

Woher ich das weiß: Recherche

Ich würde, liebes Plawöpfchen, den Name Hase ablegen, denn du weißt ja, es haben so viele Menschen Schusswaffen, und deren Zahl steigt!

Ich will dich auf keinen Fall verlieren!!!

Mit Handkuss grüßt dich dein wiener Fred und wünscht dir einen zauberhaften Samstag.

6
@Fredlowsky

Guten Tag, lieber WienerFred,

da habe ich doch mit meiner gestrigen Beurteilung über Dich bei der "Passionsfrage" völlig recht gehabt.

Du bist *charmant und humorvoll* wie eh und je. Danke für Deine lieben Worte.

2

Hallo Plawopf, hoffentlich muss ich Dich nicht Frau Hase nennen,

Du hast wirklich eine unendliche Geduld mit Urlaubsfragen, während meine heute bereits beim aufstehen zu wünschen übrig ließ. Vielleicht sollte ich mich wieder hin legen und probeweise mit dem anderen Fuß aufstehen. Schönen Nachmittag für Dich und liebe Grüße.

4
@IQSofia

Nee, ne liebe Sofia,

bleib Du man so wie Du bist. Man sollte auch schon sagen, was in einem so vor geht, alles andere wäre Vortäuschung falscher Tatsachen.:-))

Herrlich Dein Vorschlag, ob Du nicht lieber noch einmal "probeweise" mit dem anderen Fuß aufstehen solltest, da konnte ich mir dann doch ein herzhaftes Lachen nicht verkneifen.

Und. . . . Das war eine gute Tat von Dir.

Noch viele liebe Grüße an Dich, und bitte etwas weniger Wind, das wünscht sich das Plawöpfchen von Dir.

2
@iQPlawopf

Ach so, ich vergaß doch völlig Dir darauf zu antworten, ob Du mich

Ich mach Dir einen Vorschlag - wenn ich böse bin, dann kannst Du mich mit "Frau Hase Plawopf" ansprechen, ansonsten bleib bitte bei der gewohnten normalen Anrede.

2
@iQPlawopf

Da bin ich doch ein wenig mit dem Text verrutscht, aber Du verstehst schon wie ich das meine, nicht wahr, liebe Sofia?

2

Liebe Plawopf, dein Video hat dazu geführt, dass ich einen Irrtum aus meiner Antwort bemerkt habe. Wir waren während der Kreuzfahrt 2010 nicht in Nikosia, der Hauptstadt des Landes, sondern in der Hafenstadt Limassol - ich erkannte u.a. die Kirche und die Wehranlage, die ich in Fotos besitze und die wir auch aufgesucht hatten.

Dir liebe Grüße und ein entspanntes Wochenende.

4
@Arnstaedter

Nichts leichter als das, dann schau Dir doch auch mal dieses Video an, zum nochmaligem Vergleichen.

Für Sie tun wir alles!!! Heißt es nicht so in einem Lied, in einem köstlichen humoristischem Film - im Wirtshaus im Spessart ?

https://www.youtube.com/watch?v=I7gihaDSCmU

Liebe Grüße gehen nach DD aus Berlin, vom Plawöpfchen

2

Was möchtest Du wissen?