Guten "Morgen" ihr Tollen, mögt Ihr Euch selbst?

31 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Wer einmal sich selbst gefunden hat, kann nichts auf dieser Welt mehr verlieren."

Stefan Zweig

Einen schönen Nachmittag liebe PicaPica und an die Morgenrunde,

vielen Dank für deine Frage liebe Freundin.

Wenn man mal so im Herbst seines Lebens ist, hat man sich schon lange gefunden.

Man ist durch viele Erfahrungen gereift, man wird zum Teil gelassener und toleranter, andere Dinge sieht man hingegen wesentlich kritischer, man hinterfragt mehr.

Ich komme mit mir schon klar - hilft eh nix : ).

Auf jeden Fall weiß ich, dass ich nicht nur gute Charaktereigenschaften besitze, sondern wie jeder Mensch Fehler und Schwächen habe.

Es sind aber genau die Eigenschaften, die mich zu dem Menschen machen, der ich bin.

"Die wahre Lebenskunst im Leben besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen."

Pearl S. Buck

Ich wünsche euch einen gemütlichen Abend und einen guten Start in die neue Woche.

Herzliche Grüße

Wendelstein1863

 - (Liebe und Beziehung, Freundschaft, Psychologie)  - (Liebe und Beziehung, Freundschaft, Psychologie)

Du meinst, bleib wie du bist, etwas Anderes bleibt dir eh nicht übrig?

Dann bitte bleib!! genau so und selbst wenn du im Herbst bist, so ist deine Seele noch jung geblieben liebe Freundin und soo liebenswert.

Danke dir für diese wieder typisch deine Antwort, GLG. + ... :-))

2
@PicaPica

Vielen Dank für deine Stern liebe PicaPica!

Herzliche Grüße von deiner Wendelstein

2
Man ist durch viele Erfahrungen gereift, man wird zum Teil gelassener und toleranter, andere Dinge sieht man hingegen wesentlich kritischer, man hinterfragt mehr.

Herzlichen Dank für diese Weisheit!

Mir ist das auch schon aufgefallen? Beispiele aus dem Leben?

Gelassener: Kindererziehung. Ältere Eltern oder Großeltern erziehen wesentlich entspannter als junge Eltern.

Weniger gelassen: Achten auf Etikette. Man sitzt im Restaurant, achtet darauf, dass keiner schmatzt, nicht telefoniert, dass die Bedienung einen wie einen kleinen König behandelt, man beim Bäcker einen guten Morgen gewünscht bekommt, usw. Mit 20 war einem so etwas so etwas von egal. 😅

Das hat aber meine ich mehr etwas damit zutun, dass ältere Menschen befürchten, von jungen Menschen nicht anerkannt zu werden. Auf diese Weise fordern sie die Anerkennung ein.

3
@Suboptimierer

Gern geschehen : ).

Ich durfte in dem Konzern, in dem ich gearbeitet habe, unsere neuen Auszubildenden im IT-Bereich oder als Industriekaufleute in unserer Abteilung Verwaltung, Empfang, Poststelle mehrere Wochen betreuen. Die Abteilung war der "Nabel", so konnten die Azubis die Abteilungen, Personal, Hierarchie, externe Besucher und Mitarbeiter, Abläufe kennenlernen.

Von den jungen Leuten habe ich eine Menge mitnehmen können. Ihre Begeisterung und auch einige "Computergeheimnisse", lach.

Dafür habe ich bei einigen, es waren Ausnahmefälle, das Grüßen und "danke" und "bitte" vertieft.

Ja, für meinen kleinen Enkel habe ich viel mehr Zeit und auch Geduld. Er verzaubert mich.

Wenn ein Dreijähriger mir mitteilt, dass er jetzt auch Gefühle hat und mir diese ausführlich beschreibt.

Herzliche Grüße

3

Guten Nachmittag, liebe PicaPica und an alle in die Runde

Ob ich von mir eingenommen bin? Ich glaube nicht, aber es schadet mir nicht, über diese Frage gelegentlich nachzudenken.

In vielen Beiträgen habe ich Facetten von mir wiedergefunden. Das war eine schöne Erfahrung. Viel Zeit habe ich gebraucht, um zu lernen, dass ich zwar sehr gerne Menschen zuhöre und sie - wenn möglich - unterstütze, dass dazu aber auch gehört, mich abgrenzen zu können.

Das "Glücksmomente-Ritual" von Fuchssprung wende ich auch jeden Morgen an. Das steigert meine Resilienz, um mich nicht in negativen Gedanken zu verirren. Anschliessend freue ich mich auf die erste Tasse Kaffee.

Die Selbstliebetipps von KatzenEngel werde ich notieren und mir bei passender Gelegenheit wieder ins Gedächtnis rufen ;-).

Drei Fragen, die so viel auslösen können. Danke, PicaPica.

Bitte, sehr gerne und ich danke dir für deine schöne Antwort. Schön, wenn man von den Antworten Anderer lernen kann und wenn es die Erfahrung ist, dass man nicht alleine ist.

Dir zwischenzeitlich eine gute Nacht, LG. :))

0

Guten Morgen, liebe Pica und in die Runde,

Das ist aber toll, dass du eine Frage herbeizauberst, damit kein Bruch entsteht! Und dann noch so eine intime Frage:

 mögt Ihr Euch selbst
Seid Ihr von Euch selbst eingenommen, also liebt Ihr Euch, seid Ihr immer ehrlich zu Euch selbst?

Bei mir fällt die Antwort immer wieder unterschiedlich aus, je nach Tagesform.

Am liebsten mag ich mich, wenn ich etwas bewirkt habe, jemandem geholfen, ohne dass es größeren Aufwandes bedurft hätte, oder wenn mir etwas Kniffeliges gelungen ist, das ich mir zuerst selbst nicht zugetraut hätte. Unterschiedlich. Auch, wenn es mir gelungen ist, den inneren Schweinehund zu überwinden - ihn ganz zu domptieren habe ich noch nicht geschafft!

Der Zustand danach könnte gekrönt werden mit Musik wie dieser:

https://youtu.be/sI_hOpECG-0

Die weiteren Fragen, ob ich von mir selbst eingenommen bin, also mich liebe, und ob ich immer ehrlich zu mir selbst bin - das ist ein bisschen viel für eine einzige GuGuMo.
Ich sage vorsorglich mal 'ja' .....

Ehrlich zu mir selbst versuche ich natürlich schon zu sein - ob es mir immer gelingt, darüber möchte ich mir kein Urteil erlauben: manchmal siegt der Kopf, manchmal der Bauch.
Aber - ganz ehrlich: froh bin ich schon, dass ich keine Bratwurst esse! :-)

Viele Montagsgrüße (bei sonnigen 9°C) !

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Jeder tickt anders ....

Danke dir liebe Freundin für deine Antwort, trotz der vielen Fragen in einer. :DD

Ich kenne Niemanden der seinen Schweinehung tatsächlich domptieren kann, nicht auf Dauer, aber dieses Tier ist ja nicht nur schlecht, es will halt auch auf dich achten...

Die Tagesform spielt sicher eine Rolle. Und was hat es mit der Bratwurst auf sich? Diese Frag musste jetzt kommen. Kennst den Witz wo Jens Spahn und Karl Lauterbach zusammen in einem Lokal sitzen und immer wieder lachen. Da kommt ein Gast zu ihnen und fragt, worüber sie sich so köstlich amüsieren. Da meint Spahn, "Wir diskutieren 80 Millionen einzusperren und ein Zebra." Der Gast ist etwas verwirrt und fragt, "Warum den ein Zebra, was wollen Sie den damit?" Worauf Spahn sich zu Lauterbach umdreht, diesem auf die Schulter klopft und meint, "Siehst, ich hab es gesagt, es funktioniert, Niemand fragt nach den 80 Millionen."

Dir einen schönen Tag du Tolle. Übrigens sieh mal in dein Mail-Postfach, GLG. + ... :-))

5
@PicaPica

Haha - genial mal wieder, der Witz! Danke für deinen Kommentar. Du sprichst meine Fähigkeit an, um 3 Ecken und Tellerränder zu denken. Ach ja..!

Liebe Grüße! ♤♡♧

4

Liebe Freundin, vielen Dank für deine Antwort,

und vielen Dank auch für diese Musik, die mir auch sehr ins Ohr und ins Herz geht.

Was die Bratwürste betrifft, so esse ich die schon ab und an ganz gerne. Doch ich bin da sehr wählerisch und nehme sie nicht von jedem.

Dir noch einen schönen Tag und herzliche Grüße von W.

4

Hallo PicaPica,

ja, ich liebe - und damit auch mich selbst. Das hat aber nichts mit von einem eingenommen zu sein zu tun, denn das wäre keine Liebe.

Und so bin ich mit mir eins und mag mich auch selbst, bin auch ehrlich mir selbst gegenüber.

Mit vielen lieben Grüßen
EarthCitizen

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – langjährige Lebenserfahrung und persönliche Anschauung

Dann scheinst du rundum zu passen und ich danke dir für deine Antwort. Außerdem wünsche ich dir einen schönen Tag. Stimmt, von sich eingenommen zu sein, hat mit Liebe nix zu tun, LG. :))

2

Guten Tag liebe Freundin PicaPica und @all,

ja, ich mag mich ganz gerne und muss auch derzeit wegen Krankheit gut auf mich achten.

Ich kann aber nicht sagen, dass ich sehr von mir eingenommen bin, also es gibt da keine Selbstüberschätzung.

Ich handle nach dem Bibelzitat: Liebe deinen Nächsten wie dich selbst... was bedeutet, dass jede/r erst einmal für sich selbst gut sorgen muss, damit er genügend Energie für die Mitmenschen hat.

Ich denke, dass ich inzwischen gelernt habe, mich nicht mehr selbst zu belügen und wenn, dann glaube ich mir nicht in diesen Fällen.😊

Euch allen einen guten Start in die neue Woche und einen schönen Rest-Montag.

.-💔liche Grüße

Gut, dass du dir dann nicht glaubst, wenn du nicht ehrlich zu dir selbst bist liebe Freundin und auch gut, dass du auf dich achtest. Und nur wer sich selbst zumindest ein klein wenig mag, kann das auch bei Anderen.

Dir ebenfalls einen guten Rest-Montag, GLG. + ... :-))

3
@PicaPica

Das wünsche ich dir auch und danke, dass du dich der Gugumo erbarmt hast.👏

2
@IQSofia

Sehr gerne, die Antworten sind auch sehr schön, GLG. + ... :-))

1

Was möchtest Du wissen?