Guten Morgen, ich muß beruflich über 400 km umziehen. Wie viel Umuzugskosten und Fahrtkosten kann ich von meinem zu versteuernden Einkommen anrechnen, Danke?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da beruflich bedingt, fast alle, die direkt mit dem Umzug zusammenhängen.

Fahrtkosten - auch für Besichtigungen, Makler, Möbelwagen, zeitweise doppelte Miete, usw.

Neuanschaffungen, wie eine neue Küche eher nicht, aber da bin ich nicht ganz sicher. Den Einbau der alten allerdings schon.

Faustregel: ehrlich sein, aber sehr großzügig einfach alles auflisten. Sie können es dir schlimmstenfalls nur rausstreichen. Bei Neuanschaffungen Einbaukosten gesondert in Rechnung stellen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder die tatsächlichen nachgewiesenen Kosten (eigene Fahrtkosten werden mit 0,30 €/km abgerechnet) können angesetzt werden oder die Pauschalen ohne Nachweise:

https://www.lohnsteuer-kompakt.de/redaktion_lk/wp-content/uploads/2015/03/2014-10-06-BMF-Umzugskosten.pdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?