Guten Morgen, ich habe mich am 3 Tag auf der neuen Arbeit in der Probezeit schwer verletzt und erhielt gestern die Kündigung am 5 Tag. Was kann ich jetzt tun?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier mal klare Antwort, ohne Gelaber und Unübersichtlichkeit:

1. SOFORT ins Krankenhaus und angeben, dass es ein Arbeitsunfall war.

Dazu benötigen die den

- Arbeitgeber

- dessen Anschrift

- Datum und Uhrzeit des Unfalls

- Berufsgenossenschaft des Arbeitgebers

- Unfallhergang

Diesen schilderst Du genau so, wie es war und erwähne auch, dass Du Neuling warst und Dir niemand auf Aufforderung geholfen hatte.

2. Arbeitslosmeldung beim Arbeitsamt ist ja klar, das auch ziemlich zügig.

3. Geh zum Anwalt und lass Dich beraten, ob Du - weil, wie Du schreibst, niemand geholfen hat - eventuell Anspruch auf Schmerzensgeld geltend machen könntest.

Dadurch, dass du diese Frage alle zwei Tage neu stellst, ändern sich die Antworten doch nicht.......

zu den neueren Teilen deiner Frage:
Entgeltersatzleistung, hier ja Verletztengeld, bekommt man, solange man nicht arbeitsunfähig ist bzw. bis zu 78 Wochen. 

Wenn du zum Arbeitsamt musst, kann dir die BG diese Kosten, z.B. ein Taxi, erstatten. Ruf aber vorher beim Sachbearbeiter wegen dieser Kostenübernahme an. 

Ciao Loki

Ich wünsche dir jedenfalls schonmal einen Freitag ;-)

Ganz ehrlich .... klingt ja fast nach Vorsatz! Aber ich will dir nichts anhängen.

Eine Kündigung in der Probezeit kann ohne Angaben von Gründen erfolgen, auch bei einer Krankmeldung und selbst bei einem Arbeitsunfall.

Der Lohnanspruch bleibet meines Wissens nur erhalten, wenn der AN bereits 4 Wochen dort war und der Kündigungsgrund wirklich die Erkrankung war. Das müsstest du auch erstmal nachweisen. Zugeben wird das wohl kein AG.

Wie die Lohnfortzahlung geregelt ist, weiß ich allerdings nicht. Ich denke, du bekommst dann einfach wieder dein Arbeitslosengeld. Bis dahin Lohnfortzahlung eig, vom AG. Wenn die BG zahlt, werden sie sich das ggf wiedeholen. Soll nicht deine Sorge sein. Aber das wissen andere sicher noch genauer.

Gute Besserung.

Gruß S.

Was möchtest Du wissen?