Probleme mit den deutschen Fällen (Deutschlernen)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du deine Frage selber formuliert hast und dich niemand verbessert hat, dann kannst du schon sehr gut mit den Fällen umgehen.

Vielfach muss man einfach lernen, welche Verben welchen Fall verlangen. (Es gibt Listen.) Als Muttersprachler lernt man das automatisch. Wie ein anderer User schon sagte, wird das auch mit der Zeit automatisiert, wenn man viel Deutsch liest, hört und spricht.

Am einfachsten sind wahrscheinlich Verben, die den Akkusativ erfordern, wie etwas machen, etwas kaufen, etwas essen, etwas sehen, etwas hören, ... Hier passiert immer etwas mit dem Objekt (Es wird gemacht, gekauft, gegessen, ...)

Wenn du Verben mit einem Dativ- und einem Akkusativobjekt hast, dann ist immer das Sachobjekt das Akkusativobjekt und das Personenobjekt das Dativobjekt.

- jemandem etwas geben (Er gibt dem Kind ein Geschenk.)
- jemandem etwas zeigen (Er zeigt ihm die Fotos.)
- jemandem etwas schenken (Er schenkt ihr das Buch.)
etc.

Verschiedene Präpositionen verlangen ebenfalls verschiedene Fälle. Auch da kann man Listen lernen, aber man bekommt mit der Zeit ein Gefühl dafür.

In deiner Frage kam z.B. die Präposition "seit" vor. Diese verlangt immer den Dativ. (seit einem Jahr)

Hier eine gute Seite zum Kasusgebrauch bei den Präpositionen:

http://www.canoo.net/services/OnlineGrammar/Wort/Praeposition/Kasus/index.html?MenuId=Word73

___________________________

Also nur nicht aufgeben: Dein Deutsch ist bereits sehr gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zabidawar
06.03.2017, 11:07

Dass war ein gutes Beispiel und Erklären Danke Herr Adabei.

1

Ich kann dir das schlecht erklären, da ich seit Geburt Deutsch höre und spreche. Adabei kann das besser, lies ihren Beitrag.

Und stelle hier deine Probleme ein, die Sätze, die du falsch machst. So etwas kann ich auch korrigieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von adabei
06.03.2017, 11:08

Wirklich gut erklären kann ich das auch nicht und ich bin froh, dass ich nicht Deutsch lernen muss. :-))

1

Welche Sprache ist denn deine Muttersprache und welche Fälle (z. B. Nominativ, Genetiv, Akkusativ, Dativ) habt ihr dort?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zabidawar
06.03.2017, 10:33

Ich Komme aus Afghanistan und .Dari. ist meine Muttersprache.

0

Hallo,

lass dir Zeit. Ich kenn Deutsche,die sind hier geboren und können dies noch immer nicht! Geduld!..-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Üben. In jeder Sprache gibt es Dinge, die ein Kind erlernt, ohne jemals einen Blick in das Grammatikbuch zu werfen. Man muss nicht verstehen, was die Fälle sind, einfach Tausende Male üben, üben, üben....

Der Mann,

dem Mann,

des Mannes ...

http://wortwuchs.net/grammatik/kasus/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Minilexikon
06.03.2017, 10:31

Dann weiß der Fragesteller nur, wie er sie bildet, nicht aber wann.

0

Was möchtest Du wissen?