Guten Morgen heute zum Sonntag. Welchen der 5 Kontinente habt ihr in eurem Leben schon bereist und in welchen Ländern davon hat es euch am Besten gefallen?

 - (Reisen und Urlaub, Meinung, Sehenswürdigkeiten)  - (Reisen und Urlaub, Meinung, Sehenswürdigkeiten)

21 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Guten Tag euch allen hier.

Ich stehe auf Europa, am meisten auf das Riesengebirge in Tschechien, die Ost-und Nordsee und Bulgarien. Viel weiter weg bin ich noch nicht gekommen und hab mich davor auch gedrückt. Fliegen ist nicht so meine Welt und viel Geld hab ich auch nicht zur Verfügung. Freundlich sind die Leute immer wenn Urlauber kommen. :o)

Grüße an euch und ein schönen Tag wünscht der Capitano allen.

Hey hey, danke für das Sternchen alter Mann. ;o)

0

Einen schönen Sonntagmorgen, Opi und in die Runde,

Meine großen Reisen liegen schon lange Zeit zurück, sie gingen nach Australien und Neuseeland, nach Indien, und -wenn man die Kanarischen Inseln geologisch/geographisch und nicht politisch zuordnet- auch nach Afrika.

Da es keine Pauschalreisen, sondern selbst organisierte waren, hatte ich eine ganz andere Ausbeute an Erlebnissen und Erfahrungen - sehr intensiv, aber nicht umfassend, denn ich bin nicht von Highlight zu Highlight geschippert worden: ich war mittendrin. Zum Teil musste ich mich durchschlagen, aber wir waren auch mal zu Zweit oder zu Dritt.

Die z.T. abenteuerlichen Unwägbarkeiten, wie ich sie in Indien erlebt habe, haben mir gezeigt, wie anders Uhren und auch Menschen ticken können; dies hat mir zu noch mehr Respekt gegenüber anderen Kulturen verholfen.

Solche selbst erlebten Besonderheiten empfand ich als die wahren Dinge, die von einer Reise bemerkenswert sind und übrigbleiben - Bilder von Sehenswürdigkeiten finde ich viel besser im Fernsehen. Aber auch in europäischen Ländern kann man sich wie in einem anderen Erdteil fühlen!

Heute, beim Vergleich mit anderen, Vielgereisten, fühle ich mich - was die Menge an Reisen betrifft - fast wie ein Waisenkind. Mein Vorteil - so, wie ich es sehe - war aber, dass ich die Reisen zu einer Zeit gemacht habe, als sie mir in meiner Entwicklung zu wichtigen Erkenntnissen verholfen haben, die mich prägten.
Als Konsument habe ich mich dabei nie empfunden, und Gruppenreisen haben mir selten etwas gebracht.

Sehenswürdigkeiten, die es zu bestaunen gibt, schaue ich mir sehr gern in einschlägigen Fernsehkanälen an. Das genügt mir.

Euch allen einen schönen Tag und eine große EUphemistische Stimmung!

Wow, da bist du schon ganz schön rum gekommen in der Welt!

5
@Wonnepoppen

Ja, in Australien hab ich meine Freundin besucht, die mir vieles gezeigt hat - ohne sie wäre ich da bestimmt kaum gelandet! Aber Europa ist auch sooo toll, und ich kann mich ja zum Glück sprachlich verständigen. LG!

3

Eine weitbereiste Frau, daher auch der Weitblick!

Fred wünscht dir, liebe Spielwiesen, einen sehr schönen Sonntagnachmittag und grüßt dich aus Wien herzlich.

4
@Fredlowsky

Lieber Fred, danke für deine netten Wort - ich grüße Dich herzlich zurück und wünsche einen schönen Sonntagabend!

2

Alle 5 (von 6 wenn man die Antarktis als Kontinent mitzählt) und überall unvergessliche Reiseziele besucht ! Und natürlich kann man nicht Berge, Meer, Städte, Kulturgüter gegeneinander abwägen, was nun am schönsten war.

.. aber trotzdem ein Versuch jeweils Top 3 Ziele aufzulisten ..

Europa:

auch wenn man hier lebt, gibts immer noch viel zu entdecken.

Top City: St. Petersburg (min 10 andere hätte ich auch nennen können)

Top Landschaft: die Alpen, hier mein Favorit: franz. Seealpen

Geheimtipp: aktiver Vulkan Stromboli bei Sizilien

Amerika

USA: Yellowstone (dicht gefolgt vom Grand Canyon; Hawaii und Alaska)

Mittelamerika: Kuba

Südamerika: die Anden bei El Calafate, mit den Gletscherseen

Afrika:

Ägypten, die Hinterlassenschaften der Pharaonen: Pyramiden, Tal der Könige bis Abu Simbel

Botsvana, Okavango Delta

Kapstadt

Asien

Tibet

Jerusalem (und Israel)

Isfahan (und Iran)

Ozeanien

Australien: Sydney

Australien: great Ocean road

Neuseeland: Alpine crossing trail

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Europa natürlich.

War auch schon zwei mal in den USA und auch mal in Nordafrika in Ägypten.

Wo es am schönsten ist, kann ich gar nicht sagen. Überall gibt es tolle und nicht so tolle Orte.

In den USA finde ich die vielfältigen Landschaften faszinierend. War im Westen unterwegs. Da sind die Leute super nett.

Ägypten hat natürlich interessante Kulturdenkmäler. Ich fand es damals auch toll, einfach vom Schiff aus die Landschaft und das Treiben am Flussufer des Nil zu beobachten. Die Ägypter sind auch irgendwie ein lustiges Völkchen. Was mir nicht so gefallen hat, war Hurghada. Das ist halt wirklich nur auf Tourismus ausgelegt, das ist nicht so mein Ding.

Europa ist auch ziemlich vielfältig finde ist. Ich mag das Mittelmeer, aber auch die Länder im hohen Norden.

Ich würde gerne mal Südamerika bereisen. Asien reizt mich momentan nicht so.

Moin, und ein herzliches "hallo" an alle,

reisetechnisch war ich bislang nicht so auf "große Entfernungen" aus - es gibt unzählige interessante und leichter erreichbare Gegenden hier rundherum, wo ich auch noch nicht war, oder gerne nochmal hin möchte. Daher habe ich den Bereich "Europa" bislang noch nicht verlassen - aber das mag noch kommen.

Andere Kontinente kenne ich daher nur aus dem Fernsehen, Büchern, Erzählungen usw. - finde ich ziemlich interessant. Wobei das natürlich trügerisch ist: man sieht die Bilder, aber wie sich das Klima anfühlt, kann man höchstens erahnen, Und auch die Leute, die Stimmung, das Lebensgefühl dort - so was transportiert sich schlecht im Fernsehen.

Nette Leute gibts überall, nicht so nette auch - das dürfte anderswo auf der Welt nicht anders sein.

Sehenswürdigkeiten? - gibts hier wie da, und was für den Einen eine Sehenswürdigkeit ist, ist für den Anderen vielleicht eher ein uninteressantes Beiwerk. Vor allem vor dem Hintergrund, dass die bekannten "Highlights" touristisch so ausgeschlachtet und/oder überlaufen sind, dass man ihren Reiz allenfalls noch bei schlechtem Wetter an einem Wochentag um 03:45 Uhr genießen kann - weil dann nicht ganz so viele Touries da herumturnen. Da hat so manch eine etwas weniger bekannte Location deutlich mehr Reiz.

Einen schönen Tag wünsche ich euch!

Fred wünscht dir einen sehr schönen Sonntagnachmittag und grüßt dich aus Wien herzlich.

2

Was möchtest Du wissen?