Guten Morgen, gibt es Lieder, die Ihr mit etwas bestimmten verbindet?

32 Antworten

Guten Tag zusammen!

Ja, da gibt es einiges. Auch wenn ich für Erinnerungen auch Fotos anschauen oder irgendwas lesen kann, löst gerade die Musik in mir vieles aus. Liegt sicher auch daran, dass sich mein Musikgeschmack nie groß änderte: In meiner Jugendzeit hörte ich (Jahrgang 1990) eigentlich schon ziemlich dieselbe Musik wie heute immer noch.. meist Pop der 80er, Eurodance, Neue Deutsche Welle, manche Schlager, französische Songs auch gerne mal! Was ich damals hörte, finde ich heute noch gut.

Da wären zum Beispiel Hits wie "Sorry Little Sarah" von Blue System, "Ella elle l'a" von France Gall (gehört in Opas Autoradio auf einer Kassette die ständig lief als ich so 14 war), "Comme au cinéma" von Alain Delon oder "Bis wir uns wiedersehen" oder "Diana" von der Münchner Freiheit. Das habe ich damals oft gehört weil ich zu zeiten meiner 1. Freundin so 'nen "schmalziges" Gefühl im Herz hatte & die Texte der Münchner Freiheit mir absolut aus der Seele sprachen!

Genauso Schlager wie die von Kristina Bach, sowas wie "Hörst du denn noch immer Al Martino" oder "Er schenkte mir den Eifelturm"... oder Roger Whittakers "Du wirst alle Jahre schöner" bzw. Andreas Martin, der sang "Das kann nur Liebe sein" --------> abends selig vor Glück und Verliebtheit auf Kassette (selber bespielt) mit dem Walkman (!) solange gehört bis ich total müde war.

Mit der Zeit als ich so 13/14 war verbinde ich außerdem total die Hits von Kate Ryan oder Blue-Lagoon.. genauso "This Love" von Maroon 5, das sind Songs die ich noch heute liebe. War eine tolle Zeit.. die großen Gefühle von damals sind unsterblich!

Ansonsten könnte man noch Hits von Wolfgang Petry, Kristina Bach, Stefan Waggershausen, Desireless, France Gall, Mylène Farmer, Udo Jürgens, Udo Lindenberg, Juliane Werding, Viktor Lazlo, Roland Kaiser, Heinz-Rudolf Kunze, Achim Reichel, Sandra, Cretu & Thiers, Inga und Annette Humpe, Moti-Special, Michelle, Nicole oder eigentlich alles, was so von Mitte-Ende der 80er (Viktor Worms) bis in die späten 90er in der ZDF-Hitparade gewesen ist, nennen... ich glaube das könnte ein Buch füllen :) 

Eine Sonderrolle spielt dabei "Warten ... bis irgendwas passiert" von Alan Woerner. Dieses Lied habe ich im Frühjahr oder Sommer 2000 in einer 3sat-Wiederholung einer ZDF-Hitparade von 1985 mit Viktor Worms gesehen. Ich habe den Text als knapp Zehnjähriger wahrscheinlich nicht verstanden, aber ich fand den Song auf Anhieb irgendwie besonders. Neun Jahre später fand ich ihn endlich bei YouTube und besitze inzwischen dank einer Plattenbörse auch die Vinyl-Single von 1985!

Ähnlich wichtig ist für mich "Die Liebe lebt" von Karel Gott, wahrscheinlich kam das in der gleichen Sendung oder direkt danach/davor. Ich lernte dieses Lied auch 2000 kennen und habe Jahre gebraucht, bis ich es auf einer Karel Gott Best-Of gefunden habe. Einfach ein schönes Lied, auch das Mundharmonika-Solo gefiel mir gleich und den Refrain finde ich mitreißend: Karel Gott zählt zu den Schlagerinterpreten, die einfach singen können.

https://www.youtube.com/watch?v=iwbg6BkbUeE

https://www.youtube.com/watch?v=wggO7br5j-o

Eine große Rolle spielt für mich auch noch "Erna kommt" von Hugo Egon Balder. Präsentiert am 27. Februar 1985 bei Viktor Worms, ich wusste es doch - das lernte ich auch 2000 kennen ... und auf CD bekam ich es ENDLICH im Sommer 2006, als es bei Schlecker (!) für 9,99 Euro (was für die Verhältnisse eines Neuntklässlers viel Geld war) eine 3er-Box namens "Schlager WM" gab, die ich echt nur wegen Balder gekauft habe.

https://www.youtube.com/watch?v=psONYJKEsCk

Woher ich das weiß: Hobby

Guten Morgen zusammen :-)

Da vor ein paar Wochen eine ähnliche Frage gestellt wurde, sei es mir Bitte verziehen wenn ich von dieser Frage meine Antwort hier per copy/paste einfach nochmals einfüge :-)

:Zitat Anfang: Guten Morgen zusammen :-)

Da ist sie nun also. Deine Musik Frage die du die Tage schonmal stellen wolltest :-D
Mit Musik verbinde ich eigentlich (zum Glück) keine schlechten Erinnerungen. Zumindest fällt mir dazu gerade nichts ein.
Positive Erinnerungen gibts aber durchaus. Und zwar wenn ich meine früheren Lieblingssongs höre die ich vor ettlichen Jahren mal gehört habe und dann lange Zeit nicht mehr. Weil ich dann auf andere Musik kam.
Da kommt dann so ein typisches nostalgisches Gefühl in mir hoch.

Knorkator ist für mich eine wichtige Band. Da ich durch sie zum Metal gekommen bin. Dieser ist einer von ihren Songs den ich von ihnen so als erstes gehört habe:

https://www.youtube.com/watch?v=hm4WQkJOlS0

Und auch bei Summoning (eine Wiener Band ;-) ) kommt bei mir immer gleich so ein tolles Mittelerde-Feeling auf wenn ich ihr Album Minas Morgul höre:

https://www.youtube.com/watch?v=wtb53WAg3ws

Auch mit den alten Nightwish Songs verbinde ich sehr viele positive Erinnerungen auf die ich jetzt hier nicht näher eingehen möchte:

https://www.youtube.com/watch?v=tpehI7qHRZE

Und manchmal höre ich auch noch in die World of Warcraft Soundtracks rein. Da kommen auch die schönen Erinnerung hoch und mir kommt alles wieder in den Sinn was ich damals da so alles erlebt habe. Von den großen fails weil der Tank oder ein DD zuviele Mobs gepullt hat und wir alle draufgingen, oder von den großen Siegen in den Raids ^^

https://www.youtube.com/watch?v=QVAOjfZvshE

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag!
Liebe Grüße
Elbe :-)
:Zitat Ende:

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag!
Liebe Grüße
Elbe :-)

Das die Themen durch sind kann man weniger dem Fragesteller als den GL anlasten;Chat als Frage ist endlich bzw.wird immer und immer wieder neu aufgewärmt,was einige User sogar augenscheinlich begrüßen.

Support sollte die GL ändern,weg vom GUGUMO Chat hin zu "Was Du heute wissen solltest".Alles von Kardinal Pell,Kim trifft Trump,iranischer Außenminister Mohammad Jawad Zarif hat seinen Rücktritt eingereicht,Brexit 2021 oder neues Referendum bis hin zur yellow press oder Dschungelcamp;Hauptsache aktuell.

3

Liebe Elbe, ich habe in deiner Antwort gar nichts gelesen, dass du dem Fragesteller irgend etwas anlasten willst - manche Kommentare sind in meinen Augen eigentlich nur Wichitgtuerei.

Ich wünsche dir noch einen angenehmen Tag und sende freundliche Grüße.

4
@Arnstaedter

Ja ich finde es ja auch nicht schlimm wenn sich Fragen wiederholen. Passiert und wer keine Lust darauf hat kann ja einfach auch nichts dazu schreiben :-)

Dankeschön, wünsch ich dir auch!
LG :-)

2

https://www.youtube.com/watch?v=Rk_sAHh9s08

ein Lied meiner Kindheit. Ich erinnere mich noch an die Wohnung meines Vaters und wie dieses Lied gelaufen ist.

https://www.youtube.com/watch?v=d-diB65scQU

Ebenfalls aus meiner Kindheit. Das Lied hörte ich zum ersten Mal von einem "singenden Fisch" den Nachbarn hatten.

https://www.youtube.com/watch?v=lheIRyhsUSE

Das Lied ist kaum älter als ich, als Kind hab ich es immer gerne gehört.

Zählen Titellieder auch? Da hätt ich auch einige:

https://www.youtube.com/watch?v=_vaD9MTBKCE

Herrlicher Film, hab ich als Kind immer gerne gesehen und mir inzwischen wieder als DVD gekauft.

https://www.youtube.com/watch?v=Qx1oMOa7sfk&t

Wann immer meine Geschwister und ich uns nicht entscheiden konnten was wir anschauen wollten, haben wir das geschaut. Damit waren immer alle zufrieden.

https://www.youtube.com/watch?v=Qx1oMOa7sfk&t

Ach ja, die Sünden der Kindheit XD bzw. des Teenager-Alters. Ich habe immer noch die rote Edition von Pokemon und einen Gameboy-Colour. Pure Nostalgie

https://www.youtube.com/watch?v=Qx1oMOa7sfk&t

Der Film hat so einen genialen Soundtrack, es fällt echt schwer mich für ein Lied daraus zu entscheiden, daher muss es das Intro sein :)

Ich denke das reicht erst einmal. Viel Spass beim Anhören.

Was möchtest Du wissen?