Guten morgen an alle, ist Rasenmähen mit Handrasenmäher sonntags verboten?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also, ich kann nicht verstehen, warum ausgerechnet am Sonntag Rasen gemäht werden muss. Da wird sich doch sicher in der Woche (oder auch am Samstag) mal ein Zeitpunkt finden lassen, wo solche Arbeiten erledigt werden können. Ich finde es nicht gut, wenn am Sonntag Rasen gemäht wird. Allerdings ist ein Handmäher nicht so laut wie eine Motorbetriebener. Doch die Geräuschkulisse ist eben da und dauert dementsprechend länger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tradaix
23.09.2007, 10:16

Nicht alles, was nicht explizit verboten ist, sollte man auch machen. Wir haben eh schon viel zu viele Vorschriften. Es ist typisch Deutsch alles niedergeschrieben haben zu wollen.

0

Das kommt darauf an.

Arbeitsverbote am Sonntag sind je nach Bundesland unterschiedlich geregelt. Das richtet sich jedoch in der Regel ans Gewerbe mit der Folge, daß man in dem einen Bundesland seinen Wagen am Sonntag durch die Waschstraße fahren kann und im anderen nicht.

Beim privaten Rasenmähen geht es meist um die Lautstärke. Hier sind die zulässigen Zeiten je nach Ortssatzung unterschiedlich geregelt. Meist ist es um die Mittagszeit und nachts verboten. Es ist aber auch möglich, daß die eine oder andere Ortssatzung es sonntags generell verbietet.

Religiöse Verbote bezüglich des Rasenmähens sind mir nicht bekannt. Zwar bezeichnen Christen Jesus als "Lamm Gottes" und Schafe erfüllen auf vielen großen Wiesenflächen (z.B. Truppenübungsplätzen) die Funktion eines Rasenmähers, aber ich glaube nicht, daß man daraus ein solches Verbot ableiten kann.

Verteidigungspolitisch könnte es ein Problem geben: Der Rasenmäher ist der größte Feind des Infanteristen.

Er nimmt ihm Tarnung, Deckung - und Nahrung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von andreas48
23.09.2007, 08:32

und dann hätten wir das nächste Problem beim Einsatz der BuWe in Inneren zur Terrorbekämpfung, wenn die alle noch Hunger haben und gesehen werden..:-)

0

Nein, wenn du nicht unbedingt die Lautstärke eines Familien-Frühstücks auf der Terrasse überschreitest...ggg. Aber selbst dann würde ich mich an den werktäglichen Ruhezeiten orientieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde wahrscheinlich meinen Gartenschlauch holen und dann meinen Garten wässern, wenn mir jemand am Sonntagmorgen mein ruhiges Frühstück versaut.

Es geht sicherlich um den Lärm. Den kann man den Nachbarn Sonntags nicht zumuten. Wenn du als Handmähgerät die Sense meinst, da hat bestimmt niemand was dagegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ist mir eigentlich so nicht bekannt, denn das Sonntagsarbeitverbot ist ja sowieso ein Lacher...aber vielleicht solltest nicht unbedingt morgens um 5 Uhr anfangen..:-) ansonsten fröhliches Mähen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von neurodoc
23.09.2007, 07:25

Alles klar! Hätte irgendwie ein schlechtes Gewissen und weiß nicht so recht warum.

0

Guck auch meine Antwort: darf man sonntags rasen mähen? .

Wenn Du einen Hand-Rasenmäher (ohne Motor) benutzt und es Dich nicht stört (hinterm Haus habe ich das auch schon gemacht(sportliche Betätigung)), daß man Dich dabei beobachtet, kannst Du es tun. Uns würden die Nachbarn schön blöd angucken, da alles zur Kirche latscht, die in unserer Straße ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht in allen Ländern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?