Guten Morgen an alle Gugumo -Freunde. Sprache der Hoffnung. Wie lässt sich das Zitat im täglichen Leben belegen?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Guten Tag liebes Plawöpfchen und alle GuGuMo Freunde,

Eine sehr schöne Frage! Zu diesen Zeilen von Peter Kuzmic fällt mir ein dass man selbst helfen kann, damit andere auch die Musik der Zukunft hören. Man kann Hoffnung schenken und verbreiten und Menschen mitreißen. In der Süddeutschen Zeitung las ich z.B. letztens, dass geplant ist, in Ballungsräumen in Schwellenländern Autos für Fahrgemeinschaften bereits zu stellen. (Gebrauchtwagen aus Europa) Jedes Dorf hätte dann 1-2 Autos mit denen die Menschen in die nächst größere Stadt fahren können um dort zu arbeiten. Die "Musik der Zukunft" heißt für mich Handlungsspielraum, das gibt den Menschen Hoffnung und die Kraft diese Hoffnung zu leben und den Zweifel in etwas Konstruktives zu wandeln...

Allen in unserer Runde wünsche ich noch einen schönen Ostermontag, genießt die Sonne! ^^ LG von Evi

Servus liebe Evi, hoffentlich sind für dich die Osterfeiertage so schön verlaufen wie du es dir vorgestellt hattest!

Fred wünscht dir einen sehr schönen Ostermontagabend und grüßt dich ganz lieb aus Wien.

4
@Fredlowsky

Hallo lieber Fred! Ja, Ostern war sehr schön - ich hoffe der Osterhase hat Dir auch recht viel gebracht ^^ Herzliche Grüße zu Dir nach Wien sendet Dir Evi :-)

3

Guten Tag, liebe Evi,

ich finde, das auch Du eine für mich sehr schöne Antwort auf das Zitat von Peter Kuzmic gefunden hast.

Deine Auslegung - Handlungsspielraum mit ins Gespräch zu bringen - finde ich sehr passend und auch völlig zutreffend.

"Begegne dem, was auf Dich zukommt nicht mit Angst, sondern mit Hoffnung."

Für mich ist es auch ganz klar, das die Hoffnung zusammen mit dem Glauben harmonisiert, denn Glaube ist ein Rechnen mit der Erfüllung dessen, worauf man hofft und ein Überzeugt sein von der Wirklichkeit unsichtbarer Dinge. Hebräer 11.1

Danke , liebe Evi für Deine Gedanken die Du Dir zu der GuMo gemacht hast. Ich wünsche Dir noch einen recht schönen Abend und schick Dir ganz liebe Grüße vom Plawöpfchen

5
@iQPlawopf

Liebes Plawöpfchen! Das war eine sehr schöne Frage, ich habe mir noch den ganzen gestrigen Nachmittag Gedanken darüber gemacht. - Einen schönen Dienstag wünsche ich Dir und schicke die herzlichsten Grüße, Deine Evi :-)

3

Guten Tag,

Peter Kuzmic kannte ich bisher noch nicht. War auch noch nicht in Kroatien.

Wurde schon öfter mit dem Spruch "die Hoffnung stirbt zuletzt" konfrontiert. Diese Hoffnung sollten besonders die Bewohner in vielen kleinen Gemeinden nie aufgeben, die in Vergessenheit zu geraten drohen. Allerdings sind die "Streichorchester" der politischen Parteien oft so laut, dass die "Musik der Zukunft" dort nicht zu hören ist! Deshalb ist es wohl auch schwer, nach dieser Musik zu tanzen!

Wünsche hier einen angenehmen Ausklang eines schönen Ostermontags!

Ohne Hoffnung ist auch nicht möglich an das Postive zu glauben.

Fred wünscht dir einen sehr schönen Ostermontagabend und grüßt dich ganz lieb aus Wien.

5

Danke, insalata,

für Deine gute Meinung zu der Frage - Hoffnung und Glaube - .

Ich finde Deine Ansicht und Auslegung gerade was die - Musik der Zukunft -betrifft, recht interessant und aufschlussreich. Danke dafür und LG vom Plawöpfchen

4

Mahlzeit :-)

Um das sprachlich mal zu würdigen:

Hoffnung ist die Fähigkeit, die Musik der Zukunft zu hören.

Schon bei der "Musik" der Gegenwart, wie sie teilweise vorhanden ist, graust es mich. Wie soll das denn erst in der Zukunft werden...... ggggg

Und dann noch danach zu tanzen - neee, nix für Opa sein Enkel. 😁😁

++++++++

Hoffnung bedeutet nicht Aufgeben, Kampf, kein Stillstand und keine Resignation. Hoffnung ist Leben. Und unter dieser Prämisse kann es auch durchaus ein Tanz sein - Tanz soll ja eh positiv wirken.

Also ist das Ganze letztendlich auf eine doch positive / optimistische Lebenseinstellung zurückzuführen.

Wie heißt es doch immer? Die Hoffnung stirbt zuletzt - und da ist schon etwas Wahres dran

Euch noch einen schönen Ostermontag

Wie so oft im Leben ist das "Positive Denken" die Basis für ein glüvkliches Leben!

Fred wünscht dir einen sehr schönen Ostermontagabend und grüßt dich ganz lieb aus Wien.

5

Danke, lieber grisu, kleinerDrache,

Du hast meine Frage in "kurzen Worten" gut zusammen gefasst, wir haben nicht immer in der Hand, was in unserem Leben geschieht, aber wir haben in der Hand, wie wir darauf reagieren.

Vielen Dank, kleiner Drache grisu für Deine Hilfe, und viele Grüße vom Plawöpfchen

6

Was möchtest Du wissen?