Gibt es einen guten Gamer Pc für unter 1000 €?

9 Antworten

Wie einer meiner Vorredner schon geschrieben hat, wäre es hier sehr sinnvoll, alte Teile wie das Gehäuse, CD-Laufwerk und die Festplatten weiter zu nutzen. So brauchst du für das Geld "nur" einen neuen Prozessor, eventuell RAM, solltest du diesen nicht weiter nutzen können, das Mainboard, eine PSU und eine GraKa

LG

Also
1. Bau dir einen zusammen, weil beim selbst zusammen bauen kannst du dir selbst die Teile aussuchen und dann das beste nehmen

2. Kauf dir lieber keinen PC. Wenn du für 1000€ einen pc zusammen baust und für 1000€ einen kaufst. So der zusammengebaute ist viel viel besser weil du ja die Teile usw selbst aussuchst. ^^

3. Es gibt Internetseiten aber auch Shops in Städten wo du hingehen kannst nachfragen kannst und dann sucht ihr die Teile aus die sagen dir 'bla bla' diese Grafikkarte ist besser als die und du suchst es dir aus. Und die bauen dir den auch zusammen, aber dafür musst du glaube ich bisschen was dazu bezahlen. Dann hast du z.b. 800€ ausgegeben hast deinen PC, aber der hat nen Wert von 1.500 oder sogar mehr.

Was möchtest Du wissen?