Guten Abend. Waren bis gestern mit unserem Hund im Urlaub (4std. Autofahrt) danach hat sie 2 mal gebrochen und schläft + schmatzt heute total viel?

3 Antworten

Dieses "viel Schmatzen" kann daran liegen, dass ihr einfach schlecht ist. Wenn Dein Hund lange Autofahrten auf geraden Straßen (Autobahn oder Landstraße) nicht gewohnt ist, kann es auch durchaus einen Tag danach noch sein, dass ihr kotzübel ist. Das passiert auch Hunden, die sonst durchaus mal eine Stunde im Stadtverkehr unterwegs sind, das Fahren ist dann ein ganz anderes. 
Am Besten gehst Du mit ihr langsam spazieren, so dass sich alles wieder einstellen kann. Nicht in der grössten Hitze natürlich, sondern gemächlich im Wald im Schatten zum Beispiel. Keine große Belastung, einfach ein bisschen runterfahren und langsam ankommen lassen. 

Okay also muss ich mir im Moment keine Sorgen machen? Das war jetzt ihre erste solange fährt seit dem sie bei uns ist.

0
@Bluemchen8495

Behalte sie gut im Auge und gib ihr ein bisschen Zeit. Das sollte sich schnell wieder einpendeln, sonst Montag abend ab zum Tierarzt, wenn es nicht besser ist. 

0

Okay bei uns ist es im Moment natürlich auch noch sehr warm (ca. 34 Grad) vielleicht liegt ihr Verhalten auch daran?

0
@Bluemchen8495

Gut möglich, lag sie womöglich viel in der Sonne? Ist sie heiß oder unnatürlich kalt? Wenn Du unsicher bist, geh mit dem Hund zum Tierarzt! Eine allgemeine Untersuchung kostet nicht die Welt und gibt Sicherheit! 

0

Die Temperatur ist ganz normal. Ich werde mal 1-2 Tage abwarten wenn sich ihr Verhalten nicht ändert gehe ich zum TA. Danke

0

Schmatzen ist oft ein Zeichen, dass Hundi schlecht ist und eventuell nochmals spuckt.

Vielen Hunden wird es beim Autofahren schlecht. Meine Hündin wird es auch ab und an schlecht - je nach Auto und Fahrweise. Ich habe gute Erfahrungen mit Primatour gemacht. Seit ich ihr eine Tablette ca. 1 Std vor der Fahrt geben, spuckt sie nicht mehr.

Das würde ich aber nicht sofort machen.

Jetzt erst einmal Ruhe und sie beobachten. Denke da kam wirklich vom Fahren.

Beim nächsten längeren Trip erst mal so probieren Sollte sie wieder spucken kannst überlegen, ob Du solche Tabletten gibst.

Habe zur Sicherheit heute einen Termin beim TA. Es füttert ihr euren Hunden denn, unsere Maus hat einen ziemlich empfindlichen Magen?

0
@Bluemchen8495

Ich füttere meine roh. Mache ich seit vielen Jahren.

Auch Hunde mit empfindlichen Magen kann man barfen - man muß entsprechend umstellen.

Das Schöne ist, dass diese meist irgendwann keinen empfindlichen Magen mehr haben, wenn sie roh gefüttert werden.

Autofahren ist jedoch was anders, denn dass geht auch vom Kopf aus.

Infos über Barfen siehe barfers.de

0

War mit ihr beim TA sie hat eine Magenschleimhautentzündung. Hat eine Spritze und Tabletten bekommen..

0

Ja bitte fühlst Du Dich denn gleich "sauwohl" und hast keine Umstellungsschwierigkeiten?

Also denkt ihr das ihr Etwas anderes Verhalten von der Autofahrt kommen kann?

0

Was möchtest Du wissen?