guten abend, ich habe über das jobcenter die kaution für eine mietwohnung fast abgezahlt! nur muss ich leider umziehn! was geschiet ?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das wird auf dein Jobcenter ankommen bzw.es kann dann auch darauf ankommen ob du im Zuständigkeitsbereich deines Jobcenters bleibst oder in einen neuen ziehst !

Dein jetziger Vermieter kann die Kaution bzw.einen angemessenen Teil davon erst einmal zurück halten,in der Regel bis zu 6 Monate und sollte er mit einer Nachzahlung rechnen,dann kann das ganze noch länger dauern.

Es kommt dann ggf.darauf an was in du mit dem Jobcenter schriftlich vereinbart hast,ob sie dann evtl.noch nicht beglichene Raten aus der Kaution vom Vermieter einfordern können oder ob deine Ratenzahlung weiter geht wie bisher.

Kann also auch sein das du erneut einen Antrag stellen musst,sonst kannst du deine neue Kaution ja nicht zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neue Wohnung - neuer Mietvertrag - neue Kaution

Deine Rückzahlungsverpflichtung dem JC gegenüber bleibt bestehen.

Eh Du die Kaution vom jetzigen Vermieter zurück bekommst können einige Monate vergehen. Zudem kann er einen Teil für evtl. Nachzahlungen aus noch nicht fälligen NK-Abrechnungen noch länger einbehalten. Im E-Fall bis knapp 2 Jahre nach Mietende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die bekommst du vom vermieter zurück, abbezahlen musst du die beim Job Center nahtürlich trotzdem auch solltest du das geld nicht ausgeben weil es sein kann das dass job center sagen wird das du die alte kaution für die neuen wohnungs kaution nutzen sollst und/oder für umzugs, renovierungskosten usw.

kaution erstmal zuseite legen und abwarten was das job center sagt bevor du plötzlich mit nichts dastehtst

aber ja die kaution wird an dich ausgezahlt wenn das der kernpunkt deiner frage sein sollte

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daniel95135
13.08.2016, 02:38

Stimmt so nicht ganz, da er FAST die Kaution an das Jobcenter zurückgezahlt hat und somit noch nicht vollständig beglichen hat, wird das jobcenter diesen Betrag von dem Vermieter aus einfordern s. Abtrittserklärung (Habe vor Kurzem eine Unterschieben, daher kann ich dir das so genau sagen) :)

0

Was möchtest Du wissen?