Guten Abend, Ich habe eine Frage zum Thema Elektronik und Modellbau. Wieso piepst mein Multimeter nur kurz und die Anzeige im Display steigt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Stell mal dein MM auf Strommessung größter Messbereich (20A?!) und miss den Strom, der da beim Anschluss des Akkus fließt. Ohne Anschluss und Betrieb der Motoren sollte das nur wenige mA sein. 

Alternativ kannst du auch die Akkuspannung messen, die sollte höchstens 0,1 bis 0,4V abnehmen.

Ein kurzzeitiges funken kann normal sein, wenn ein großer Kondensator der Schaltung aufgeladen wird. Der ist im leeren Zustand auch kurzzeitig (max. 0,1sek) wie ein Kurzschluß. 

Unter 200 bis 100Ohm piepst dein MM im Diodenmessbereich. 

Für Strommessung ist das MM aber nicht parallel sondern in Reihe anzuschließen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Growen
29.12.2015, 17:00

Ich hatte die Bauteile vorher schon aneinander gelötet nur hatte ich dabei keine platine, die kabel hatte ich einfach direkt aneinander gelötet und da hat überhaupt nichts gefunkt, nicht mal ein kleines knacken. Die Platine besteht eig nur aus 2 Leiterbahnen und hat keine weiteren elektronischen bauteile. Achja und das funken ist so heftig das mir die vergoldeten Kontakte angeschmolzen sind. Der Akku ist vollkommen in ordnung.


0

Was möchtest Du wissen?