Umgangsrecht

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was willst du genau wissen?
Umgangszeiten werden in der Regel zwischen den Eltern geklärt. Wenn die sich nicht einigen können, können sie sich beim Jugendamt beraten lassen. Den Umgang festsetzen kann nur das Familiengericht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ivo2017
05.03.2017, 21:25

Also bis jetzt war das so das mein 6 jähriger Sohn von Mittwoch auf Donnerstag bei mir war und übernachten hat,  plus dazu ein Samstag auf Sonntag im Monat das war ihr Wunsch. Das Problem ist sie will jetzt zu jugendamt gehen und das es gerecht aufgeteilt wird,  also gehe ich davon aus jede 14 tage bei mir, aber das Problem ist ich habe 3 Pflicht Samstage im Monat! Und was ich genau wissen will ich Arbeite Freitag bis 15 Uhr und danach noch mein nebenjob für 1,5 Std also könnte ich eigentlich nur Samstag auf Sonntag! Für mich ist das auch alles gerade zu viel das ihr das so nicht mehr passt. 

0
Kommentar von Ivo2017
10.03.2017, 21:05

@markusher ich hoffe es! Oder sonst Samstag auf Sonntag alle 14 tage! Danke

0

es gibt keine gesetzliche vorlage, maximal die rechtsprechung dazu. in der regel wäre umgang in folgendem umfang mgl.

- 2-3 nachmittage die woche mit einer übernachtung

- jedes zweite we von fr-mo (kind wird dann vom umgangsberechtigten in die schule oder kita gebracht)

- hälftige ferien und feiertage.

- 3 wochen sommerurlaub.

das wäre so der mindestumgang den man einfordern sollte und auch oft genug beschlossen wird.

im endeffekt entscheiden die eltern die dauer des umgangs. können sie das nicht, muss es ein gericht tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ivo2017
10.03.2017, 07:07

Hallo, wie hier schon mehrfach beschrieben worden ist! und nochmals was wenn der Umgangsberechtigter Freitag arbeiten muss und Samstags auch also genau zwei Samstage hintereinander dann ein Samstag nicht dann wieder zwei Samstage usw.. (Arbeitszeit 6:30 bis 14:40 Uhr) wie könnte sonst der Umgang aussehen?

0

Es gibt keine gesetzlichen Regelungen über den Umgang.

Darüber müssen sich die Eltern selbst einigen - und dabei muss jeder Elternteil auf die Belange des anderen Elternteils Rücksicht nehmen.

Der betreuende Elternteil kann dem umgangsberechtigten Elternteil also nicht vorschreiben, wann er/sie das Kind sehen darf oder muss...

Können sich die Eltern selbst nicht einigen, könnten sie sich vom Jugendamt beraten lassen - das Jugendamt selbst dürfte aber auch nichts "festlegen", sondern kann lediglich Vorschläge machen....

Schlimmstenfalls müssten die Eltern sich an das Familiengericht wenden und eine gerichtlich festgelegte Umgangsregelung erwirken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ivo2017
09.03.2017, 13:30

Es geht darum was wenn die Mutter sich nicht einigen will so wie ich kann und nicht so wie sie das will? Und wie sieht so eine gerichtliche festgelegte umgangsregelung aus? Da ich 2 Samstage arbeiten muss und ein nicht, dann wieder zwei Samstage! Muss ich meine Arbeit aufgeben? Oder bin ich gerichtlich verpflichtet alle 14 Tage von Freitag bis Sonntag? Vielen Dank!

0
Kommentar von Ivo2017
10.03.2017, 21:03

@DFgen Dankeschön für die Antwort! werde nun abwarten wie und was das Jugendamt dazu sagen wird! Und wie die Mutter sich das so vorstellt ☺️.

0

Das legen die Eltern individuell fest.

Üblich ist es, bei über drei Jahre alten Kindern, dass sie von Freitagnachmittag bis Sonntagabend beim Umgangselternteil bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ivo2017
06.03.2017, 11:16

Das kann wohl möglich sein, aber nun passt ihr das so nicht wie es war! Es geht darum bin ich verpflichtet von Freitag oder geht auch ab Samstag denn umgang zu machen? Da Freitag ein Arbeitstag ist und ich dazu noch arbeiten muss!

0
Kommentar von Ivo2017
06.03.2017, 13:13

Könnte ich machen aber erst ab 18 Uhr! aber nicht alle 14 tage, da ich 3 mal im Monat Samstag arbeiten muss und meine Arbeitszeit ist ab 6:30 bis 14:40 Uhr, wie sollte er dann wohl die Woche wo ich Samstag arbeiten muss Freitag übernachten wenn ich Samstag früh zu Arbeit muss!?

0
Kommentar von Ivo2017
07.03.2017, 13:50

@Menuett mehr dazu zu sagen hast du nicht?

0
Kommentar von Ivo2017
11.03.2017, 22:32

Ich will mich nicht zurück legen!! willst du mir hier was vorwerfen? Ich hatte das Kind jeden Mittwoch bis Donnerstag plus ein Wochenende vom Samstag auf Sonntag! klar kann ich denken!! nicht so wie du mir hier was zu unterstellen dass ich hier nicht selbständig denken kann!!

1
Kommentar von Ivo2017
21.03.2017, 16:35

@Menuett auf die Frage zurück ist das denn richtig was markusher da sagt? Wegen der Betreuung?

0

Was möchtest Du wissen?