gute/billige gitarre für anfänger

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Allen scheinbar guten 40-50€-Einsteigermodellerfahrungen zum Trotz:

Nimm dir wirklich mal die (viiiel!) Zeit und suche ein - wenn möglich mehrere - (gutes) Fachgeschäft auf - am Besten mit jemanden, der sich mit Gitarren auskennt (+ eventuell deinen Eltern!), probiere verschiedenste Modelle aus und lass dich beraten...

Ein Musikinstrument nur nach dem Preis auszusuchen ist schlichtweg Unfug. DU solltest mit dem Instrument "auf Du" sein - Handling, Spielbarkeit, Genauigkeit, Tonentwicklung und nicht zuletzt der Klang (Sound) sollten die entscheidenden Maßstäbe sein - und gerade beim Klang sind die Unterschiede eklatant (sogar Instrumente des gleichen Modells klingen nie ganz gleich).

Sollte das Budget die 100€-Marke wirklich nicht überschreiten dürfen (ich würde halt eher 150-200€ anpeilen...), kann ich dir auch Modelle von Yamaha empfehlen (C40, C70, CGS104,...) - die sind in der Regel als Schülermodelle geeignet und werden auch von Gitarrelehrern empfohlen.

Im Übrigen: es macht viel mehr Freude, ein "echtes" Instrument zu spielen - deine Ohren, deine musikalische Entwicklung und auch eventuelle Zuhörer werdens dir danken...und... keiner, der ernsthaft vorhat, ein Handwerk zu lernen, wird sich mit Billigwerkzeug vom Diskonter eindecken... hugh, ich habe gesprochen ;-)

oetschai 28.08.2010, 21:00

Nachtrag: Wiederverkauf

40-50€ Spielzeuge: vielleicht auf einem Flohmarkt

Markeninstrumente: werden immer wieder von ambitionierten Anfängern gesucht - am besten bei Musikschulen anfragen!

0

also ich habe eine Klassig Gitarre und sie hat nur 50 Euro gekostet bei Norma naja das höhrt sich dumm und asig an aber sie ist echt gut ich bin auch nur ein anfähnger ich spiele auch gleich zeitig Geige du musst nicht unbedingt bei eby nach schaun es kann auch ein andere internet seite und naja naja eby ist au net so toll mann kann auch eine gitarre beim Instrumenten laden in deiner nähe da kann man auch aus leihen und das ist nicht mal so teuer ich würde dir jetzt keine neue Gitarre entfelen weil du noch anfänger bist und wenn du mal nicht mehr gitarre spielen willst was machst du dann

Verkaufen ne das kommt net in die tüte die will keiner mehr du könntest sie nur verschencken wünsch dir noch viel spaß mit deiner gitarre

lg Hobrob

ms90princess 28.08.2010, 19:37

weil ich halt erst anfänger bin und meine meinung ändern könnte, soll sie halt nicht mehr als 100 euro kosten.

0

hi erstmal

ich kann dir mit Marken und so auch nicht viel weiterhelfen, aber meine Akustik Gitarre hat auf jeden Fall nur 40 Euro gekostet. Ist ne normale Gitarre für Anfänger und gut. Von Music Fidelity glaub ich.Die gab´s auch auf Ebay bei ner Firma. Auch in versch. Farben, total schön.

Du kannst mit 100 Euro eine Anfängergitarre 4/4 kaufen. Alte Instrumente auch billiger. Aber achte dass das Instrument unversehrt und heil ist.

gibt es im Online-Fachgeschäft mit Video-Vorstellung und Kritiken zum Super-Preis:

http://www.thomann.de/de/thomannclassicas.htm

Mit Geld-zurück-Garantie kannst Du da nicht viel falschmachen - der Laden ist TOP :-)

Schau mal nach einer Yamaha C40. Ist ein sehr gutes Einsteigerinstrument.

Geh'in ein Fachgeschäft und lass dich beraten.

Was möchtest Du wissen?