4 Antworten

Kommt auf den Anwendungsbereich an. Für Spiele würde ich die CPU nicht nehmen. Nicht, weil sie schlecht ist, sondern weil sie einfach (im ganzen) zu teuer ist. Ein i5 6600k mit schnellem DDR4 und Z170 Mainboard bietet mehr Leistung und Austattung zu geringerem Preis. In Spielen wie Crysis 3 zeigen CPUs mit mehr als 4 Treads Vorteile, allerdings ist das Leistungsplus verglichen mit dem Aufpreis für eine solch CPU auch eher gering. 

Die GTX980 ist auch keine schlechte Karte - nur mMn zu teuer. Eine R9 390 kostet die Hälfte, ist nur 15% langsamer und bringt das doppelte an VRAM mit.

Nehme das E10 500W, das 600W ist 'ne Fehlkonstruktion..


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würd mal sagen das der ziemlich gut ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da fehlt eine Festplatte, ein Laufwerk falls du eins willst und ein anständiger CPU-Kühler (es sei denn du bist mit dem lauten boxed-Kühler zufrieden).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Murcelago
26.02.2016, 16:44

Ich übe nur pc's zusammen zustellen! Darum keine festplatte

0

Ja. Super Hardware-Zusammenstellung. Optisches Laufwerk wird nicht benötigt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?