Gute Wandfarbe für hausfassade

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich lese hier GUT und GÜNSTIG. Ich habe seit 3 Jahren ein Haus und 3 meiner Freunde sind Eigenheimer. Wir haben uns schon sehr sehr viel ausgetauscht und es gibt nach unserer Auffassung (und auch ich habe neben Baumärkten und Profibetrieben auch Internet, Fachseiten, einschlägige Foren und jede Menge Fachleute privat konsultiert...) nur eine klare und unmissverständliche Antwort...

Mein Fazit: Bei Farbe und vielen anderen Baustoffen gilt: Watt nix kost, taugt auch nix!

Der Vermieter scheint nen guten Deal gemacht zu haben, denn selbst wenn ihr das gesamte Haus bewohnt, musst du die Bude ja vermutlich einrüsten. (Oder ist es ein Bungalow?) Nimmst du -weil es ja nicht DEIN HAUS ist- eine billige Farbe, kann der VM Dich am Ende, wenn es ganz dumm läuft verklagen.

Ich dnke, ihr habt nicht die Versicherungsfrage im Falle eines Unfalls geklärt. Stell Dir vor, du fällst von der Leiter und brichst Dir im besten Falle einen Fuß. Das ganze passiert auf fremdem Grundstück und ohne Arbeits/Beschäftigungsvertrag... Selbst nur eine Woche nicht arbeiten und Verdienstausfall kann hier schnell im vierstelligen bereich liegen.

Ich an deiner Stelle würde mich auf einen solchen Zitronenhandel gar nicht einlassen. Wenn du das alles als bedenkenlos wertest, lass wenigstens den VM die Farbe kaufen und du bietest ihm die Dienstleistung.

Ich würde nicht einmal diesen Deal eingehen aber ich kenne die Hintergründe dieser Vereinbarung nicht...

Deine fachlichen Fragen müssen übrigens von einem Fachmann nach Begutachtung beantwortet werden. Ob und wenn WELCHER Untergrund gewählt wird hängt von Lage, Alter, Art und Zustand der Wand ab

Pueppy24 29.08.2012, 20:58

Oh Wow... Da kommen ja Sachen auf, an die ich garnicht gedacht habe! Vielen Dank!

0
Lschre78 10.10.2012, 15:55
@Pueppy24

Tja, der Teufel ist ein Eichhörnchen. Immer schön an die Konsequenzen denken. ;-) Und danke schön für die Auszeichnung!!

0

ich würde euch raten unbedingt in einem Fachhandel beraten zu lassen, es gibt zu große Unterschiede in der Qualität, wobei die "billigen" Farben in Wirklichkeit meist die teuersten sind, da die Ergiebigkeit bei weitem nicht die gleiche ist und ihr neben einer Sauerei auch die doppelte Arbeit habt. Ausserdem wird für die Fassade normaler weise keine reine weiße Farbe verwendet, sondern abgedunkelt, du solltest sie also fertig mischen lassen. Spare auch auf gar keinem Fall beim Werkzeug, kauf dir richtig gute Pinsel und Roller im Fachhandel, die halten ja auch fast ein Leben lang.

Was möchtest Du wissen?