Gute und preiswerte Sicherheitsweste für Reiten?

3 Antworten

Eine Sicherheitsweste ist natürlich sicherer, weil dadurch fast der gesamte Oberkörper geschützt wird( auch die Rippen, die oft vergessen werden, aber auch geschützt werden müssen). Diese ist aber auch deutlich unangenehmer zu tragen.
Ich selber besitze eine Protecto flex, weiß aber nicht wie viel die gekostet hat. Die ist so gebaut, dass der Schutz nicht durchgängig eine Platte ist, sondern aus vielen kleinen Teilen besteht. Ich habe aber letztens bei Loesdau eine Weste gesehen für 58€( glaube ich, war reduziert) die den kompletten Oberkörper schützt, aber ungefähr so dick war wie ein Rückenprotektor. Vielleicht wäre das eine Alternative.

Bei der Wahl von Protektoren oder Westen kommt es immer darauf an, welchen Stil du reitest. Wenn du viel ins Gelände gehst, oder auch im Gelände springst, dann solltest du auf jeden Fall eine Weste nehmen, da diese nicht nur den Rücken sondern auch die Rippen und die Organe auf dieser Höhe, sprich Herz und Lunge, schützt.

Wenn du nicht springst, oder nur bis ca. 50 cm, dann würde ich dir einen Rückenprotektor empfehlen.

Bei Loesdau gibt es beide Sachen für wenig Geld. Wenn du lieber eine Weste nimmst, kann ich dir auch Kantrie Classic, bzw. Kantrie Professional, empfehlen. Die haben ebenfalls ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis

Ich hoffe ich konnte helfen. ;)

wenn du nicht vorhast, auf die Nase zu fallen, reicht ein Rückenprotektor ;) Am besten ist eine Sicherheitsweste, ich habe eine  von Covalliero ( aus dem Internet) , die gibt es in unterschiedlichen Größen.

Rückenprotektor beim Reiten?

Huhu, meine mum will unbedingt, dass ich jetzt beim Reiten einen Rückenprotektor anziehe. Aber stört der dann nicht irgendwie beim reiten? Ich stelle mir das total nervig vor :( Und habt ihr schon Erfahrungen mit Rückenprotektoren gemacht und könnt ihr mir einen bestimmten empfehlen? :)

Danke...LG :D

...zur Frage

Wer kann mir eine preiswerte und gute Powerbank empfehlen?

...zur Frage

Kann mir jemand eine gute und preiswerte Wodkamarke empfehlen?

...zur Frage

Stimmt es, dass Sicherheitswesten Pflicht sind? (reiten)

Hallo :) Ich reite jetzt seit ca. 12 Jahren. Ich reite auch im Gelände, springe dort ab und zu.. Oder nehme auch an Turnieren teil (Vielseitigkeit, Dressur, Springen). Ich bin 17 Jahre alt und habe bei all diesen Sachen noch nie eine Sicherheitsweste getragen. Ich besitze nichtmal eine. Jetzt liest man immer öfter davon dass einige Eltern ihre Kinder niemals ohne reiten lassen würden oder dass sie sogar Pflicht seien. Die Helmpflicht ist ja logisch, aber das? Ich bin sicher einige Male runtergefallen, und das "schlimmste" was ich hatte war ein verstauchter Fuß. Das hätte aber auch überall passieren können. Wenn man sowas verhindern will kann man seine Kinder gleich komplett in Watte einpacken >.< Naja, meine Meinung ist ja eigentlich eh egal ^^ Aber wird das denn jetzt Pflicht? Also muss ich mir eine kaufen? Und muss man die mit 18 auch tragen? Vielen Dank im Voraus! :D

...zur Frage

schutzweste nötig? (reiten)

HalliHallo! Letztens sind wir im Reitunterricht gesprungen. Alle trugen eine Schutzweste außer ich. Ein Mädchen ist runtergefallen und halb auf die Stange rauf (zum Glück ist nichts passiert). Seit dem ist meine Mutter der Meinung ich soll, wenn wir springen, eine Schutzweste tragen. Ich war einmal auf einem Reiterhof auf dem diese Pflicht war und hab mir eine ausgeliehen. Besonders bequem finde ich sie nicht... Natürlich verstehe ich die Sorgen meiner Mutter. Wenn man mit voller Wucht auf die Stange knallt kann es gefährlich werden. Aber sind Schutzwesten wirklich nötig zum springen? Würde mich über eure Meinungen freuen :) Und vielleicht ein paar gute empfehlen..? (bitte nicht zu dick. Es ist Sommer!) :D

...zur Frage

Reiten mit Sicherheitsweste?

Hallo ihr lieben! :)

Ich wollte mal fragen ob ihr mit Sicherheitsweste reitet oder was ihr davon haltet. Ich bin 15 und reite jetzt seit circa 9 Jahren. Meine Mutter besteht darauf das ich beim reiten immer eine weste trage.. Was ich um ganz offen zu sein, fast nie tue.. Es ist wirklich nicht so das ich mir den Gefahren nicht bewusst bin, aber im Sommer bei der hitze ist es einfach unerträglich. Genauso wie ich mich damit einfach eingeengt fühle was dazu führt das ich nicht locker in der Hüfte mitschwinge. Okey ich muss mal zum Punkt kommen.:) Ich würde nie im leben ohne helm reiten, beim springen/gelände nicht ohne weste!

Wie kann ich meiner mutter erklären(am besten überreden) das ich die weste nicht mehr tragen will..

Ich wäre auch bereit einen rückenprotektor zu tragen, hat da jemand erfahrungen? Weil mir am wichtigsten wäre die wirbelsäule zu schützen.

Freu mich über jede antwort!:) Lg, laura.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?