Gute und günstige Gerichte zum leicht nach Kochen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

4Hähnchenschenkel2 m.-großeZwiebel(n)2Paprikaschote(n), grün2 m.-großeTomate(n)2 ELOlivenöl2 ELTomatenmark2 ELSauce (Zigeunersauce)2 TLKreuzkümmel½Chilischote(n), rot, getrocknet ohne Kerne2 TLGewürzpaste (Knoblauchschmaus) oderKnoblauch, gepresst1 Prise(n)Zucker300 mlRinderfond (keinen Geflügelfond!)evtl.Koriandergrün

Zubereitung

Die Hähnchenschenkel waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Die Tomaten, Zwiebeln und Paprika in kleine Würfel schneiden. Den Rinderfond mit Tomatenmark, Zigeunersoße, Kreuzkümmel, Chili zerbröselt, Knoblauchschmaus und einer Prise Zucker vermengen.

Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Zwiebelwürfel nun in dem heißen Olivenöl kurz anbraten, dann die Hähnchenschenkel zugeben und anbräunen lassen. Das Gemüse zugeben, leicht weiterbraten lassen und abschließend den Fond-Mix über die Zutaten geben, sodass alles bedeckt ist, evtl. puren Rinderfond nachgießen. Bei geschlossenem Deckel ca. 1 Std. schmoren lassen.

Nach dem Kochen die Hähnchenschenkel aus dem heißen Sud nehmen und auf einem Extrateller abkühlen lassen. Das Fleisch von den Knochen lösen, in mundgerechte Stücke zupfen und zurück in die Soße geben. Wer mag, kann noch frischen Koriander zufügen.

Lecker dazu: Reis oder Kartoffelspalten und natürlich ein frischer Salat, der die leicht brennende Chili-Note auf der Zunge kühlt. Lässt sich gut vorbereiten und klasse aufwärmen.

Ich finde es super lecker! Am besten mit reis. Du kannst es ja mal machen. Ich habe dir gleich mal das rezept reingeknallt. Hoffe es ist okay.

28RK09 24.08.2015, 23:29

Das hört sich sehr gut an vielen dank :)

0
downlink 25.08.2015, 00:03

Klingt richtig lecker, vor allem mit Kartoffelspalten dazu. Sowieso, Huhn mit Kartoffeln <3 wenn ich heute nicht fast ein Kilo Ofenhuhn gegessen hätte, wüsste ich, wohin mit den Huhnresten aus dem Tiefkühler. Auch von mir vielen Dank, das wird kopiert und ausprobiert. Wenn ich wieder Huhn sehen kann.

0

Ist jetzt eher was zum Backen, aber sehr simpel und man kann klasse rumprobieren damit:
150g Mehl
90g Zucker
90g Butter (so in Flocken gezupft oder sehr klein geschnitten, aber kalt)
zu Butterstreuseln kneten und bröseln, mit den Händen. Bisschen Vanillezucker und Zimt kann auch rein, wenn man möchte.
Dazu Obst deiner Wahl, gut eignen sich Äpfel, Pflaumen, Birnen, Pfirsiche. Bei Äpfeln wären es ungefähr 5 Stück, kann man aber variieren wie man will, auch gerne Obstsorten mischen.
Wenn du Äpfel nimmst, würd ich die schälen, in Würfel schneiden und in eine Auflaufform geben, dann die Streusel drüber und bei 200° für ne halbe Stunde in den Ofen. Ist einfach, geht relativ schnell und schmeckt toll zu Eissorten wie Vanille, Schoko oder alles mit Nuss.

28RK09 25.08.2015, 00:08

Alles mit Obst ist super daher das ich eine Tochter hab die sich natürlich gesund ernähren soll :)

0
downlink 25.08.2015, 00:09
@28RK09

Na dann :D Geht auch mit Vollkornmehl, habs schon probiert. Supergesund auch: Kalter Nudelsalat mit Nudeln deiner Wahl, Feta, Olivenöl, Basilikum, Tomaten und Hähnchen, wenn man mag.

0

Was möchtest Du wissen?