Gute und günstige E-Gitarre gesucht?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich spiele seit 1971 Gitarre.

Gut und günstig ist so eine Sache. Es besteht ein direkter Zusammenhang zwischen dem Preis einer Gitarre und ihrer Qualität.

Wie hoch ist denn dein Budget? Was kannst du ausgeben?

Bedenke, dass du neben der E-Gitarre auch noch einen Verstärker benötigst. Unter hundert Euro bekommst du keinen auch nur ansatzweise tauglichen Verstärker. Für die Gitarre musst du schon so ab etwa 150€ rechnen, womit du dann schon bei 250€ liegst. Wohlgemerkt, für preiswerte Sachen. Dazu kommt noch Kleinkram wie Gitarrengurt, Tasche, Kabel, Ständer. So mit 300€ als minimale Summe, die du zur Anschaffung von preiswerten Anfängersachen ausgeben musst, musst du rechnen.

Zum Kauf würde ich dir dringend raten, in einen Gitarrenladen zu gehen und dich dort beraten zu lassen. Gerade für Anfänger ist anonymer Kauf per Versandhandel nicht anzuraten. Kaufe insbesondere niemals über eBay oder amazon - das wird mit Sicherheit schief gehen. Wenn du unbedingt etwas anonym bestellen willst (weil auf den Rat mit dem Gitarrenladen hört leider eh keiner), dann kaufe bei einem der großen Musik-Versandhäuser wie Thomann oder Musik-Produktiv.

Ich habe dir mal zwei Gitarren rausgesucht, die ganz ordentlich sind, eine davon ist sogar sehr preiswert und trotzdem gut.

http://www.musik-produktiv.de/yamaha-pacifica-012-rm.html

http://www.thomann.de/de/harley\_benton\_st\_62\_mn\_bk\_vintage\_series.htm

Und dieser Verstärker ist für den Anfänger brauchbar, aber auch später noch gut zu benutzen:

http://www.thomann.de/de/line6\_spider\_iv\_15.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
Es gibt auch Geschäfte, die gebrauchte Instrumente verkaufen. Schau doch dort mal vorbei 😄

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi! Ich empfehle die Ibanez Grg 170 dx für 229 Euro als Einsteigergitarre. Sehr variabel im Klang, sehr ausgewogen beim Spiel und greift sich sehr gut. Die habe ich selbst als Empfehlung bekommen und gebe diese gerne weiter. Gruss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einige Musikgeschäfte bieten gebrauchte Instrumente an. Frag einfach in einem Musikgeschäft nach, ob sie so etwas anbieten und lass dich dementsprechend beraten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde spontan zu einer Ibanez raten. Meine erste war auch eine. 

Wenn du Rock, Metal, Blues oder Jazz spielen willst, dann solltest du dir eine eine mit zwei Humbuckern kaufen (die großen, breiten Tonabnehmer). An sonsten kannst du dir eine mit einem und zwei kleinen kaufen. 

Die bereits empfohlene Yamaha Pacifica würde ich nicht kaufen, genau wie den Line 6 Spider. Die klingen einfach billig. Sind zwar ganz solide verarbeitet, aber das ist auch das einzige. 

Epiphone, LTD und Jackson sind aber zum Beispiel auch gut. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ButlerJames
31.03.2016, 15:35

Diese Humbucker-Empfehlung würde in Gitarrenforen zu seitenlangen Diskussionen führen :-)  Mit Metal hast du schon recht, aber ansonsten kann man das so nicht sagen. Die Fender Stratocaster ist eine DER Rockgitarren überhaupt, und hat drei Singlecoils.

0

Was möchtest Du wissen?