Gute und empfehlenswerte Keyboard?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Ich spiele jetzt schon etwas länger Klavier und ich bin sehr überzeugt von Yamaha. Es hat eine gut Qualität und man kann wunderbar darauf spielen. Der Preis geht aber auch noch. Am besten du wünschst es dir zu Weihnachten oder zum Geburtstag. Als erstes hatte ich mit dem Keyboard spielen angefangen, ich glaube auch mit Yamaha und bin vor kurzem auf ein E.Piano von Yamaha umgestiegen. Sie eignen sich beide bestens. Ich hofffe ich habe dir geholfen. Lg und viel Spaß beim Üben.

Danke Dir, hat mir super geholfen!

0

Wenn du KLAVIER spielen lernen willst, brauchst du ein Digitalpiano, Stagepiano oder E-Piano mit gewichteten Tasten, damit du den Anschlag wie beim Klavier üben kannst. Damit du beim Klavier ein gleichmässiges Spiel hinkriegst, musst du alle Finger trainieren, damit sie gleich stark werden.

Beim Klavier macht man den Ton, ob leise oder laut mit der Kraft des Anschlag auf die Tasten. Es braucht ein paar Jahre, bis es keinen Unterschied mehr gibt, ob du mit dem kleinen Finger der linken Hand oder dem Zeigefinger der rechten Hand einen Ton anschlägst.

Beim Keyboard machst du die Lautstärke mit Strom und dem Regler.

Mehr dazu: http://www.gutefrage.net/frage/keyboard-oder-klavier

Ich finde Yamaha-Keyboards klasse und das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt. Ein klassisches Einsteiger-Keyboard mit Lernfunktion ist das PSR-E243 und der größere Bruder PSR-E343.

Danke Dir für die schnelle und hilfreiche Antwort!

0

Keyboard ist nur ein Oberbegriff. Es gibt Arranger Keys wie Yamaha Tyros mit Styles, Karaoke usw. Dann Workstations wie Kurzweil PC3K8, die einfachen Home Keyboards mit Rhythmen & einigen Hundert Klängen.

Dann auch analoge oder digitale Synthesizer, Digitalpianos usw

Kann meinem Vorredner nur beipflichten. Ich selber spiele auf Yamaha, Roland und habe für meine Kinder ein Yamaha - Keyboard gekauft, worauf sie lernen. Das Gerät hat Anschlagdynamic, Midi-Anschluss und Kopfhörerausgang. Preis/Leistung i.O. (Habs bei Music-Store) gekauft. Wenn du wissen willst, welches, einfach antworten, dann muss ich mal ins Studio gehen. Viel Spass... ;)

auf der Suche nach einem Keyboard
fange gerade erst an mit dem Klavierspielen

Es ist wichtig anzumerken, dass hier ein Widerspruch vorliegt. Du kannst auf einem Keyboard genauso wenig Klavier lernen, wie du auf einem Klavier Keyboard lernen kannst.
Ich vergleiche das gerne mit Saiteninstrumenten: Wer Kontrabass lernen möchte, kauft sich ja keine E-Gitarre.

Das Keyboard ist eine billigere Version vom Synthesyser, nicht vom Klavier. Eine billigere Version vom Klavier nennt man E-Piano. Auf einem solchen kannst du tatsächlich Klavier spielen, auf einem Keyboard kannst du hauptsächlich Musik programmieren. Da machst du mehr am PC als am Instrument selbst.

Gruß, The Blues

Was möchtest Du wissen?