Gute Tricks auf dem Trampolin?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

http://www.youtube.com/user/FreakiiTimex3?feature=mhee

Das schwierigste an sogut wie ALLEN Tricks ist die Überwindungt, wenn ihr 1-mal euch überwunden habt den Trick zu machen, dann wird er mit jedem mal mit dem ihr ihn macht einfacher, und wenn der trick mal nicht klappt und es bisschen weh tut danach,wenns wieder besser geht gleich nochmal, weil sonst habt ihr lange angst vor dem Trick.

Lg

Hi, ich bin auch noch Anfänger und hab mit Vorwärtssalto angefangen.Einfach hoch springen und nach vorn gerade drehen.Danach hab ich als Vorübung für den Rückwärtssalto mich auf den Rücken geschmissen und dann die Beine rumgerissen,so das man halt einen halben Backflip macht.Also,auf den Rücken schmeißen,die Beine nach hinten ziehen,als wenn du einen Backflip machen wolltest.Dann landest a#du am Anfang vielleicht noch auf den Knien,aber irgendwann kannst du dann stehend aufkommen. Dann hab ich mit Hilfestellung Rückwärtssalto gemacht,immer mit weniger Hilfe und irgendwann konnte ich es dann alleine.Danach hab ich dann einen Doppelbackflip gelernt.Also nicht zwei in der Luft,sondern einen Backflip machen,auf dem Tramp aufkommen und dann einfach noch einen hinterher.

Mehr kann ich auch noch nicht.

LG;-)

Rückwärtssalto ist relativ leicht, man muss es sich nur trauen; genauso wie Vorwärtssalto.

Dann kannst du versuchen, dich im Vorwärtssalto halb zu drehen, das wäre dann ein Barani; eine ganze Schraube ein Schraubensalto; 1 1/2 Schrauben ein Rudi. Schraubensalto geht auch noch rückwärts. Du kannst ja auch alles gehockt, gebückt oder gestreckt versuchen.

;)

Was möchtest Du wissen?