Gute Tipps fürs Nacht durch machen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Warum versuchen es alle immer auf diesem Weg?
Wie lange schläfst du denn normalerweise? Wenn du sonst eine Nach durch machst, geh halt ein oder zwei Wochen jede Nacht um 1 ins Bett. Wenn das gut klappt jede Nacht um 12 usw... Bis du eben einen Schlafrhythmus hast, der deiner Aufstehzeit angepasst ist. Das ist 1. weniger Stress für den Körper und 2. fällt man dann nicht so leicht in alte Muster zurück.
Wenn du am Anfang nicht einschlafen kannst, ist das normal, bleib aber im dunkeln liegen, also geh weder ans Handy oder sonst irgendetwas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist keineswegs gesund... Wenn du deinen Körper einfach machen lässt kommt der normale Schlafrythmus schon wieder von selbst. Aber weg von zuviel Koffein oder sowas.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xMaarvin
05.01.2016, 08:16

Das auf jeden Fall! Ich trinke meist nur Wasser mit Kohlensäure! :)

0

Bei mir ist es das gleiche.:D Das wichtigste ist das du dich nicht hinlegst denn wenn du das einmal machst hast du schon verloren:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xMaarvin
05.01.2016, 08:15

Jaa haha das ist mir auch oft passiert :D da will man sich nur kurz ausruhen und schon schläft man :(

0
Kommentar von TurnedCross
05.01.2016, 08:16

man sagt sich "nur 5 Minuten hinlegen und dann stehe ich wieder auf" aber dann schläft man schon ein

0
Kommentar von xMaarvin
05.01.2016, 08:19

Jaa "5 Minuten ausruhen" bedeutet "nach 5-8 Stunden wieder aufstehen" 😂😂

0
Kommentar von TurnedCross
05.01.2016, 08:24

und dann hat man am nächsten Tag wieder das gleiche Problem weil man dann wieder die ganze Nacht durch macht

0

Was möchtest Du wissen?