gute sprùche zum nachdenken

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein alter Mann oder eine alte Dame können durch ihre Lebenserfahrung generell in Zitaten REDEN....wie zum Beispiel =

-- Wer eine Maske trägt, kann nicht erwarten, dass man seine Tränen sieht.

-- Einsam fühle ich mich dann, wenn ich eine Hand suche und nur Fäuste finde.

-- Du kannst Dein Leben nicht verlängern und Du kannst es auch nicht verbreitern. Aber Du kannst es vertiefen!

-- Die Liebe zu kennen, ist der schönste Moment auf der Welt. Die Liebe zu leben, ein Genuss. Die Liebe zu halten, eine Aufgabe für's Leben.

-- Es gibt Leute, die meinen, alles wäre vernünftig, was man mit einem ernsthaften Gesicht tut.

-- Was ist bloss aus einer Welt geworden, in der es heute mehr Mut braucht ehrlich zu weinen als Stärke vorzutäuschen?! - Wie kalt ist sie doch geworden.

-- Halte an deinen Träumen fest, denn wenn die Träume sterben, ist das Leben wie ein Vogel mit gebrochenem Flügel, der nicht mehr fliegen kann.

-- Eine einzige Träne kann mehr bitteres Salz enthalten als ein ganzer Ozean.

-- Sich selbst bekriegen ist der schwerste Krieg, sich selbst besiegen ist der schönste Sieg.

Emil Baschnonga hat einmal gesagt: "Gefahr des Tätigen: Irrtum. Die des Trägen: ihn übernehmen."

Eine ältere Dame sagte zu mir einmal, als sie zur Welt kam, weinte sie und alle anderen lachten. Und wenn sie geht möchte sie lachen und alle anderen weinen.

Ich finde das sagt sehr viel aus worüber man nachdenkt....

"Jede Narbe auf meinem Herz zählt für einen Mensch, dem ich einst die Liebe gab."

in einer Geschichte sagt das ein alter Mann

Was möchtest Du wissen?