Gute Spiegelreflexkamera für einen Einsteiger

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

hello TheJuli !

schwierig schwierig. für 300euro kriegst du fast nichts. du musst auch bedenken, dass ne kamera nicht nur aus dem gehäuse besteht, sondern auch aus nem guten objektiv. objektive sind superwichtig !!! mit dem "standard-objektiv" (18-55mm), das es zu allen kameras im angebot dazu gibt, wirst du nicht lange freude haben, weil es ein weitwinkelobjektiv ist und deswegen ziemlich beschränkt einsetzbar. wenn du einigermaßen professionell anfangen willst zu fotografieren, dann musst du wirklich ein bisschen mehr geld in die hand nehmen. ;) ansonsten entstehen auch mit kompaktkameras wirklich tolle fotos. man muss auch nicht jedem trend nachgehen, weils auch drauf ankommt, was du tatsächlich brauchst. lass dich mal am besten in nem elektrofachhändler, wie saturn oder medimax beraten, in den foto-abteilungen stehen immer ganz hilfsbereite verkäufer mit einigermaßen viel erfahrung. ;) gruß, furaha

Eine Spiegelreflexkamera für 300€? Also ich habe vor 3 Monaten keine gefunden... habe nämlich selbst schon nach einer für 400€ geschaut, aber nichts richtiges gefunden.

Da habe ich mir einfach die Nikon Coolpix P510 geholt, ist keine Spiegelreflexkamera, aber sowas ähnliches, es hat nämlich die selben Einstellungen wie eine Spiegelreflexkamera und ich persönlich finde die Bilder echt schön.

Les mal meine Frage hier durch, die könnte dir helfen:

http://www.gutefrage.net/frage/kann-mir-hier-jemand-eine-gute-spiegelreflexkamera-empfehlen

Ich finde da sieht man die Farben echt gut - (Canon, Nikon, spielgelreflexcamara) Da kann man jedes einzelne Haar zählen ^^ - (Canon, Nikon, spielgelreflexcamara)

Leg noch 100 Euro drauf und du kannst zwischen Canon Eos 1100D und Nikon D 3100 wählen.

Was möchtest Du wissen?