Gute/ spannende ...... Fantasy Bücher?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

also ich kenne ziemlich viele Bücher die richtig schön sind. bin nämlich ein richtiger fantasy freak:D Also ich kann dir die Fallen-Saga von lauren Kate wirklich sehr empfehlen. Der erste teil heißt >Engelsnacht<. Lucinda Price ist 17 und den ersten Tag auf dem Internat, als sie ihn sieht: Daniel Grigori, den unglaublich attraktiven, aber auch unglaublich distanzierten Jungen, von dem sie sicher ist, dass sie ihn schon einmal gesehen hat. Doch Daniel behauptet, sie nicht zu kennen – er scheint sie sogar zu hassen und weicht ihr aus, wo immer er kann. Doch immer wenn Luce etwas Schlimmes widerfährt, sobald die gefährlichen Schatten sie wieder umtanzen, die sie seit ihrer Kindheit umgeben, ist er zur Stelle. Mehrfach rettet er ihr Leben. Allmählich kommen die beiden sich näher, und da erst erfährt Luce, welches Geheimnis sie beide umgibt: Daniel ist ein gefallener Engel, dazu verdammt, für immer auf der Erde umherzuwandern. Luce aber ist dazu verdammt, alle 17 Jahre wiedergeboren zu werden, sich jedes Mal aufs Neue unsterblich in Daniel zu verlieben – und den Tod zu finden, sobald sie und Daniel sich näherkommen … Wirklich sehr schön. Meine Lieblingsbuchreihe.

Dann kann ich dir noch folgendes empfehlen: -Nur ein Hauch von dir : Wenn die große Liebe nur der Anfang ist ... Als Alex am Ufer der Themse einen silbernen Armreif findet und ihn arglos über ihr Handgelenk streift, ahnt sie nicht, was sie damit auslöst. Es kann nur eine Täuschung sein, dass der blaue Schmuckstein sich hin und wieder zu verdunkeln scheint. Doch dann sieht sie plötzlich diesen Jungen vor sich: mit traurigen blauen Augen und atemberaubend schön. Bald taucht er immer öfter in ihrer Gegenwart auf, und sie stellt fest, dass sie die Einzige ist, die ihn sehen kann. Und dass ihre Hand beim Versuch, ihn zu berühren, ins Leere greift. Wer ist dieser Junge? Ist es wirklich klug, sich in ihn zu verlieben? Doch Alex hat keine Wahl mehr, ihr Herz hat sich längst entschieden. Für Callum. Und er sich für sie. Oder? wirklich sehr berührend und man fühlt richtig mit-

und ich kann dir noch >Engel der Nacht< empfehlen Der Himmel muss warten. Als Nora ihm zum ersten Mal begegnet, weiß sie gleich, dass seine tiefschwarzen Augen mehr verbergen als offenbaren: Patch wirkt geheimnisvoll, fast unheimlich auf sie, und Nora ist zutiefst fasziniert von seiner rätselhaften Ausstrahlung. Doch zugleich macht Patch ihr auch Angst. Denn immer öfter hat sie das Gefühl, verfolgt zu werden, und sie wird den Verdacht nicht los, dass Patch etwas damit zu tun haben könnte. Irgendetwas scheint mit ihm nicht zu stimmen. Wo kommt er her, warum fühlt sie sich so sehr zu ihm hingezogen – und diese Narbe auf seinem Rücken, was hat sie zu bedeuten? Immer tiefer wird Nora verstrickt in Ereignisse, in denen Himmel und Hölle ganz nah beieinander liegen ... sehr spannend. Kein bisschen kitschig.

Dann kann ich dir noch Eragon- Das Vermächtnis der Drachenreiter empfehlen: Als Eragon auf der Jagd einen blauen Stein findet, ahnt er nicht, dass dieser Fund sein Leben verändern wird. Denn aus dem Stein schlüpft ein Drachenjunges und beschert Eragon ein Vermächtnis, das älter ist als die Welt. Über Nacht wird er in eine schicksalhafte Welt voller Magie und dunkler Mächte geworfen, die regiert wird von einem Herrscher, dessen Grausamkeit keine Grenzen kennt. Mit nichts als einem Schwert bewaffnet, stellt sich Eragon dem Kampf gegen das Böse, an seiner Seite seine treue Gefährtin, der blaue Drache Saphira. Wirklich eine Klasse Buchreihe. Und total spannend!!!

lg und viel spaß beim lesen^^

Kommt drauf an auf was du stehst. Mir persönlich hat "Die Drachenkämpferin" von licia triosi sehr gut gefallen, es ist eine trilogie die jedoch noch weitergeht mit schattenkämpferin und zu guter letzt mit der Feuerkämpferin. Es handelt sich um die aufgetauchte Welt, ich will auch nicht zu viel vorwegnehmen. Aber einen Blick ins Buch lohnt sich auf jeden Fall. Ich habe mich immer in den Büchern verloren, da licia meiner Meinung nach einen sehr guten schreibstil hat. :)

Panem hat mir auch sehr gut gefallen. Ansonsten kenne ich noch Eragon, aber das habe ich jetzt noch nicht gelesen. Ich hoffe ich konnte dir helfen. :)

Kairagirl 09.06.2014, 17:46

Hi, die Tribute von Panem habe ich auch gelesen und fand sie auch ganz gut.... Eragon lese ich gerade und ich finde es lohnt sich, das Buch ist gut geschrieben..... Lg

1

Ich schreibe dir einfach mal alle Bücher auf, die ich so gelesen habe und RICHTIG gut fand (die Klassiker lasse ich weg, die werden dir bestimmt so schon 37 mal vorgeschlagen):

Böses Blut, der Elfenwald, Reckless, Krabat, Imago, Whisper, Lucian, die Brüder Löwenherz, das Labyrinth erwacht, die geheime Benedikt Gesellschaft, ein Herzschlag danach, die unwahrscheinliche Reise des Jonas Nichts, Heaven, Grimm, Elfenseele, das Jahr der Flut, Dance of shadows, der Greif, der Zauberwald, .....

Ich könnte die Liste endlos fortsetzen, aber ich denke, das reicht erstmal :)

Der Herr der Ringe ist natürlich sehr empfehlenswert.
Ansonsten sind diese Bücher hier wohl auch ganz gut (die Buchnamen sind auf englisch, musst die deutschen eben ergooglen):
http://4chanlit.wikia.com/wiki/File:Beginner-fantasy.jpg

(Sind im Bild unten eventuell nicht gut erkennbar)
Ein Buch davon wäre Der Name des Windes

Fantasy Bücher - (Buch, Fantasy)

Percy Jackson, Twilight, Tribute von Panem, usw. Die Klassiker halt. Ich lese grad Engelsdunkel, das gehört auch zu so einer Serie. Das ist auch sehr gut

Belgariad Saga

Malloreon Saga

Askir-Reihe

Elenium Trilogie

Tamuli Trilogie

Das Schwert der Wahrheit (Reihe)

Die Scheibenwelt Reihe

Die Königsmörder Chroniken 1. Tag (der Name des Windes I+II)

Die Königsmörder Chroniken 2. Tag (Die Furcht des Weise I+II)

safran123 09.06.2014, 17:58

Die Gilde der Schwarzen Magier

Sonea Trilogie

0

eragon, bartimäus, zwischen den welten triologie, harry potter sind ganz gut finde ich

"von der nacht verzaubert"

City of Bones <3

Die Elfen oder das Lied der Dunkelheit

Song of ice and fire

Was möchtest Du wissen?