Gute Softair unter 30€?

8 Antworten

Ich hab auch schon oft geschaut.. aber vermutlich wirst du qualitativ mit einer Airsoft für 30€ nicht weit kommen...
Es ist halt nur ein kurzer Spaß, weil hoch beanspruchte Teile sehr schnell brechen bei den Billig-Airsoft. Ich glaube ab ca 100€ ist es realistischer eine wirklich gute Einsteiger Airsoft zu bekommen mit der du auch lange spielen kannst.

Es kommt immer darauf an, was man damit machen möchte. Für Events etc. wird man mit den 30 Ocken nicht weit kommen, fürs plinken ist eine Spring aber mehr als ausreichend.

Irgendwer hat schon einen Link zu einem KWC-Modell rein gesetzt, welches sogar im Angebot ist, also unter 30€. 

Ich kann die Leute hier nicht verstehen, die meinen, eine Federdruck Pistole würde nicht lange halten und nach zwei Tagen kaputt gehen.. Ich habe hier ein Modell von (genaues Jahr kann ich nicht sagen, zwischen 1990 & 1997), welches immer noch wunderbar funktioniert. Habe mehrere alte Dinger hier, die eindeutig auf Qualität deuten. Es sei denn, man kauft eine Springer von Umarex :-)

Naja, gut...

Wenn dir ein Federdruck Modell reicht, da wären welche von KWC/Cybergun ganz gut. Kosten rund 40€.

Etwas brauchbares Elektrisches gibt es um dieses Geld natürlich noch nicht. Ab rund 60€ würde gute elektrische Pistolen beginnen (AEP Modelle von Cyma).

Lg

Was möchtest Du wissen?